Seit nunmehr 40 Jahren prägt der Bestseller VW Golf nicht nur in Deutschland das alltägliche Straßenbild. Zur Jubiläumsfeier präsentiert Volkswagen eine exklusive Studie des Bestsellers, die Oberklasse-Flair im Kompaktwagen-Segment versprühen soll.

Er läuft und läuft und läuft - was einst der Werbeslogan zum VW Käfer war, lässt sich mittlerweile auch auf den VW Golf anwenden: Seit nunmehr 40 Jahren rollt der Kompakte vom Band. Das ist natürlich ein Grund zum Feiern. Auf der Peking Auto Show 2014 (21. bis 29. April) stellt Volkswagen daher ein exklusives Sondermodell auf Basis des Golf VII in Form eines Konzeptfahrzeugs vor.

Goldschimmernde Lackierung

Die Idee hinter der in China gezeigten Studie: Die Ausstattung einer Luxuslimousine auf einen Kompaktwagen zu übertragen. So verfügt der Golf Edition über eine spezielle Metallic-Lackierung im Farbton "Magic Morning". Der besondere Clou: Je nach Betrachtungswinkel schimmern Teile der Karosserie goldfarben. Außerdem ist der Golf mit 19 Zoll großen, glanzgedrehten Leichtmetallfelgen ausgestattet.

Im Innenraum zeigt sich der VW Golf mit einer zweifarbigen Lederausstattung, Holzapplikationen in den Türverkleidungen, einer Sportsitzanlage, einer exklusiven Rautensteppung der Bezüge und einer Mittelkonsole in Klavierlack-Dekor. Ob der VW Golf Edition ein Unikat bleibt oder in Serie gehen soll, ist noch unklar. Abnehmer ließen sich mit Sicherheit finden.

Weitere Themen
Ein Hauch von Luxus: Sondermodell VW Golf Edition zum 40-jährigen Jubiläum