2016 soll mit dem Jannarelly Design-1 ein neuer puristischer Retro-Roadster den Sportwagenmarkt erobern - zumindest in Kleinserien. Gezeichnet wurde das Geschoss von keinem Geringeren als dem Designer des rabiaten Supercars Lykan HyperSport.

Der Name Anthony Jannarelly dürfte den meisten gänzlich unbekannt sein. Tatsächlich ist der Mann aber der Designer des 3,4 Millionen Dollar teuren Hypercars W Motor Lykan HyperSport - der Sportwagengeheimwaffe aus Dubai. Jetzt hat sich Jannarelly mit seinem Partner Frederic Juillot selbstständig gemacht und unter der Marke Jannarelly eine eigene Autoproduktion gegründet. Das erste Modell soll bereits im kommenden Jahr entstehen - der Jannarelly Design-1. Ein betörend gezeichneter Retro-Roadster in Anlehnung an die legendären britischen Rennwagen der 1960er-Jahre.

Leichtgewicht mit 300 PS

Mit einer Länge von 3,86 Metern, einer Breite von 1,84 Metern und einer Höhe von nur 1,08 Metern zeigt der Roadster klassische Proportionen. Als Antrieb soll der Jannarelly Design-1 einen 3,5-Liter-V6-Motor von Nissan eingepflanzt bekommen. Das Aggregat leistet gut 300 PS und ein maximales Drehmoment von 371 Newtonmetern. Kombiniert mit einem manuellen Sechsganggetriebe soll der nur 710 Kilogramm schwere Roadster in knapp vier Sekunden auf Tempo 100 jagen. Die angegebene Höchstgeschwindigkeit von 220 km/h dürfte für ein Fahrzeug, das auf eine richtige Frontscheibe verzichtet, allerdings mehr als ausreichend sein.

Produktionsstart im Frühjahr 2016

Zum genauen Preis des Jannarelly Design-1 wurden bisher keine Angaben gemacht. Wie das Magazin "autoevolution" berichtet, soll im Februar 2016 ein erster echter Prototyp präsentiert werden. Anschließend hätten Interessenten die Gelegenheit mit einer Anzahlung von 5.000 Dollar ein Exponat in Auftrag geben. Nach vier Monaten Bauzeit werden weitere 40 Prozent der nicht näher spezifizierten Gesamtsumme fällig. Die Auslieferung der ersten 30 Fahrzeuge ist für Sommer 2016 angepeilt. Der Retro-Roadster soll zunächst in Dubai, Europa und den USA verkauft werden.

Weitere Themen
Jannarelly Design-1: Lykan HyperSport-Designer stellt eigenen Retro-Roadster vor