Das Designstudio von Audi hat für den Hollywood-Blockbuster "Ender's Game" den futuristischen Sportwagen Audi fleet shuttle quattro entworfen. Im Kino zu sehen, ist der Ingolstädter ab dem 24. Oktober.

Automobile Zukunftsvision

In regelmäßigen Abständen betreibt Audi Eigenwerbung in Hollywood-Blockbustern. Aktuell mit dem futuristischen Audi fleet shuttle quattro in dem Film "Ender's Game". Zuletzt war der Ingolstädter Autobauer mit seinem Audi R8 e-tron in der Comic-Verfilmung "Iron Man 3" präsent. Der Bolide diente der Hauptfigur Tony Stark als "Dienstwagen". Begleitend dazu fuhr Audi eine Werbekampagne. Das Kuriose daran: Der Hybrid-Sportwagen wird nicht in Serie gebaut und somit auch nicht verkauft. Audi scheint sich von den Filmauftritten lediglich positive Auswirkungen auf das Image zu versprechen – so auch beim neuesten Filmauto.

Für den Science-Fiction-Streifen "Ender's Game" mit Harrison Ford und Asa Butterfield in den Hauptrollen entwarf die Design-Abteilung von Audi den sogenannten Audi fleet shuttle quattro am Rechner – das erste rein digitale Filmauto von Audi für eine Hollywood-Produktion. Ein tatsächlicher Bau ist selbstredend ausgeschlossen. Entstanden ist die automobile Zukunftsvision in Zusammenarbeit mit dem US-Studio Summit Entertainment.

Das Design des Audi fleet shuttle quattro ist ganz dem Sci-Fi-Setting des Films angepasst. "Der Audi im Film steht für Fortschritt und taucht in besonderen Schlüsselszenen auf, die das Leben des Protagonisten nachhaltig prägen", erklärte der Marketingverantwortliche der Audi AG, Florian Zitzlsperger, nicht ohne Stolz. "Damit wird unser Audi Teil dieser fiktiven Welt."

Shuttle mit Glaskuppel

Auffälligste Erkennungsmerkmale des "Shuttles" sind die Glaskuppel über der Karosserie, die flache Silhouette und die nach innen gewölbten Räder. Das Heck mitsamt Diffusor fällt im Vergleich zur enormen Front mit den riesigen Öffnungen eher schmal aus. Flügeltüren sorgen für den nötigen Science-Fiction-Touch. In gewisser Weise ähnelt das neues Filmauto dem Audi RSQ, der in dem Will Smith-Film "I, Robot" zu sehen war. Alles in allem kann der Audi fleet shuttle quattro seine Ingolstädter Herkunft allerdings nicht verbergen.

Zu sehen ist der Audi in Deutschland ab dem 24. Oktober 2013. Dann läuft "Ender's Game" hierzulande in den Kinos an.

Weitere Themen
Audi fleet shuttle quattro: Futuristisches Filmauto für "Ender's Game"