Beim Citroën E-Mehari handelt es sich normalerweise um ein rein sommertaugliches Cabriolet mit Elektromotor - ohne Fenster und ohne festes Dach. Auf der IAA 2017 in Frankfurt wird nun aber die Sonderedition Citroën E-Mehari styled by Courrèges vorgestellt, die schon fast als vollwertiges Alltagsauto durchgeht.

Das Sondermodell Citroën E-Mehari styled by Courrèges ist - wie der Name schon vermuten lässt - in Zusammenarbeit mit dem 1961 gegründeten französischen Modelabel Courrèges entstanden. In Anlehnung an das Gründungsjahr soll die Sonderedition deshalb auch nur 61 Mal gebaut werden. Wer das Glück hat, eines der Exemplare zu ergattern, kann sich aber nicht nur der Exklusivität sicher sein, sondern erhält auch noch eine vollwertige Version des emissionsfreien Beach-Mobils.

Citroën E-Mehari mit Modegenen

Denn für gewöhnlich fällt der Citroën E-Mehari nicht nur aufgrund seines unkonventionellen Designs und der außergewöhnlichen Plastik-Karosserie auf. Das viersitzige Cabrio zählt zur Gattung der Spaßmobile und verzichtet deshalb ab Werk auf Fenster und ein festes Dach. Genau das ändert sich mit dem Einfluss von Courrèges aber. Dem Sondermodell werden nicht nur Seitenscheiben (hinten getönt) spendiert, es verfügt auch über ein abnehmbares Hardtop. Abgerundet wird das Ganze durch eine Karosserie im exklusive Farbton Vinyl-Black und speziellen Felgen in glänzendem Diamant-Schwarz.

Zu den weiteren Besonderheiten des 3,80 Meter kurzen Gefährts zählt außerdem ein neues Innendesign. Das weiß gestaltete Interieur besticht unter anderem durch neue Dekorelemente und ein eingesticktes Monogramm des Modehauses Courrèges. Darüber hinaus gibt es weiße Dekorbezüge und eine nummerierte Editions-Plakette. Die Ausstattung wurde unter anderem um Airbags, eine Zentralverriegelung und neue Karosseriebögen aus Stahl erweitert.

Emissionsfrei zum Badeausflug

Der 68 PS starke Elektromotor mit seinem 30-kWh-Akku und maximal 160 Newtonmeter Drehmoment beschleunigt das Hardtop-Cabrio in 7,3 Sekunden auf 60 km/h. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 110 km/h. Mit einer Reichweite von bis zu 195 Kilometern können allerdings nicht nur Badeausflüge in Angriff genommen werden.  Hierfür spricht auch das Kofferraumvolumen, das immerhin 200 Liter und bei umgeklappten Rücksitzen sogar bis zu 800 Liter beträgt.

Zum Kauf des Citroën E-Mehari styled by Courrèges erhalten Kunden zusätzlich eine zweifarbige, maßgeschneiderte Reisetasche des Modehauses. Wie viel ein Exemplar der limitierten Sonderedition kostet soll, haben die Franzosen bisher allerdings nicht verraten.

Weitere Themen
Citroën E-Mehari styled by Courrèges: Elektroauto rollt als Sondermodell zur IAA