Alles Gute zum Geburtstag, rasanter Golf GTI! Zum 40. Ehrentag des VW-Lieblings bringen die Niedersachsen das Sondermodell Golf GTI Clubsport auf den Markt. Der bisher stärkste Serien-GTI kann ab sofort bestellt werden. Die Geburtstagsfeierlichkeiten haben jedoch ihren Preis.

Der Preis für den leistungsstarken Volkswagen beginnt bei 36.450 Euro. Damit ist er rund 7.000 Euro teurer als die Standardversion. Diese kommt mit angenehmen 220 PS und 350 Newtonmetern Drehmoment für etwas weniger als 30.000 Euro daher. Die Jubiläumsedition hat mit 265 PS noch mal etwas mehr Power an Bord.

Golf GTI Clubsport powert mit Boostfunktion

Es sind jedoch nicht alleine die zusätzlichen Pferdestärken, die den Jubilar besonders machen. VW hat sich für den Golf GTI Clubsport weitere Raffinessen einfallen lassen. Der 2.0-TFSI-Motor kann dank Kickdown-Funktion für zehn Sekunden bis zu 290 PS aus dem Aggregat zaubern. Bei aktiver Boostfunktion erhöht sich außerdem das maximale Drehmoment auf 380 Newtonmeter. Damit ist der Clubsport fast so stark, wie der schnellste der Golf-Familie. Die R-Version kommt auf 300 PS und 380 Newtonmeter.

Dank der Leistungssteigerung gelingt der Sprint auf 100 innerhalb von 6,3 Sekunden, Schluss ist erst bei 250 km/h. Statt des manuellen Sechsgangschaltgetriebes wird der Golf GTI Clubsport als DSG-Version vertrieben. Die Automatik soll den Verbrauch um 0,2 Liter auf 6,7 Liter pro 100 Kilometer senken.

Überarbeitetes Clubsport-Design

Zum Jubiläumspaket gehört zudem ein Upgrade im Bereich des Designs und der Aerodynamik. Neu sind unter anderem der Diffusor am Heck, der Dachkantenspoiler und der Stoßfänger im vorderen Bereich. Beim Interieur fallen die Racing-Klappschalensitze und die neue Dekorleiste ins Auge.

Weitere Themen
Schnelles Geburtstagsgeschenk: VW lässt den Golf GTI Clubsport von der Leine