Die zweite Generation des Porsche Panamera steht in den Startlöchern und es gibt Familienzuwachs. Neben der Limousine scheint Porsche auch eine Sportkombi-Version aufzulegen. Darauf deuten die jüngsten Erlkönig-Bilder hin.

2012 hatte Porsche in Paris das Panamera Sport Turismo Concept vorgestellt - eine stylishe Shooting-Brake-Variante auf Basis der etablierten Sportlimousine. Wie neue Erlkönig-Fotos zeigen, scheint Porsche vier Jahre später das Konzept in die Realität umzusetzen. Getarnte Prototypen zeigen eindeutig eine neue Karosserieform. Mit einem Panamera Shooting Brake würde Porsche erstmals eine Art Kombi anbieten, der in einer Premium-Nische gegen den Mercedes-Benz CLS Shooting Brake antreten würde.

Weitere Details zum neuen Porsche Panamera

Seit seiner Premiere 2009 hat sich der Porsche Panamera in seinem Segment gemausert. Jetzt wird es dennoch Zeit für die zweite Generation. "Focus Online" will dazu bereits die ersten Details erfahren haben. So soll der neue Panamera bis zu 100 Kilogramm leichter werden und sich optisch näher an das Design der Studien Porsche Mission-E und Sport Turismo Concept annähern. Ein neues Multimediasystem samt Touchscreen soll unterdessen den Innenraum flott für die Zukunft machen. Die Motorenpalette soll künftig von 350 bis 600 PS reichen und erneut ein Plug-in-Hybridmodell beinhalten. Ob es auch eine Neuauflage des Panamera Diesel geben wird, sei dagegen noch fraglich.

Wann Porsche die zweite Generation seiner Sportlimousine offiziell vorstellen wird, ist bisher nicht ganz klar. Vermutlich könnte es im Herbst auf der Paris Motor Show 2016 aber schon so weit sein.

Weitere Themen
Ausblick Porsche Panamera: Shooting Brake Sport Turismo als Erlkönig erwischt