Neue Topvarianten der A4-Baureihe im Anflug: Audi stellt die leistungsstärkeren und sportlicher designten Modelle S4 und S4 Avant vor. Künftig sorgen 354 PS für Vortrieb.

Downsizing war gestern: Der neue Audi S4 und S Avant sollen mit mehr Leistung die Kundschaft überzeugen. Zu diesem Zweck kommt jetzt ein Turbolader zum Einsatz anstatt eines Kompressors. Der komplett neu entwickelte V6-Motor (3.0 TFSI) generiert 354 Pferdestärken und 500 Newtonmeter maximales Drehmoment. Dank Allradantrieb rast die 1.630 Kilogramm schwere Limousine in 4,7 Sekunden auf 100 Stundenkilometer (zuvor: 5,0 Sekunden). Bei 250 km/h greift die elektronische Abregelung. Geschaltet wird fortan über eine Achtgang-Automatik. Der Verbrauch soll im Mittel bei 7,4 Liter pro 100 Kilometer liegen, beim Kombi bei 7,5 Liter.

Audi S4: Los geht's ab 59.300 Euro

Der Audi S4 startet preislich bei 59.300 Euro. Für das Geld gibt es eine dynamischere Optik, die unter anderem durch eine Tieferlegung von 23 Millimetern, 18-Zöller (optional 19-Zoll-Felgen), ausgeprägtere Karosserieteile und Details wie Chromelemente erzeugt wird. Am Heck prangt eine doppelflutige Abgasanlage mit vier Endrohren, die auf die Kraft im Motorraum verweist. Der Avant, der über ein Kofferraumvolumen bis zu 1.510 Liter verfügt, kostet mindestens 61.150 Euro. Im Sommer sollen beide Modelle in den Handel kommen.

Weitere Themen
Audi S4 und S4 Avant: Jetzt 354 PS stark - Audi schärft seine Mittelklasse