Nissans Edelmarke Infiniti präsentiert auf der New York Auto Show 2016 eine exklusive Luxusvariante des Premium-SUVs QX70. Der Exot kommt mit zahlreichen Extras und neuen, luxuriösen Ausstattungsdetails.

Zu den Erkennungsmerkmalen des Infiniti QX70 Limited gehören unter anderem ein neu designter Kühlergrill, eine spezielle Frontschürze und ein neues LED-Tagfahrlicht anstelle der herkömmlichen Nebelscheinwerfer. Als weitere Extras haben die Japaner ihrem Luxus-SUV durchaus edel anmutende 21-Zoll-Leichtmetallfelgen, eine exklusive Lackierung sowie zahlreiche Chromdetails und einen angedeuteten Unterfahrschutz spendiert.

Infiniti QX70 Limited soll Premium-Anspruch bedienen

Laut Infiniti soll das SUV einen "extra Touch Exklusivität" versprühen, was sich auch im Innenraum zeigt. Hier wird das sportlich-edle Außendesign farblich wieder aufgegriffen: Ledersitze und Innenverkleidungen in "Graphite" und "Stone" treffen auf schwarz lackiertes Holz und glänzende Zierelemente aus Aluminium. Gestepptes Leder auf den Sitzflächen und an den Armlehnen soll sein übriges tun.

Beim Antrieb ändert sich beim Sondermodell dagegen nichts. Wie bisher sorgt ein 3,7 Liter großer V6-Motor mit 325 PS in Kombination mit einer Siebengang-Automatik für Vortrieb. Wann und zu welchem Preis der Infiniti QX70 Limited auch in Europa auf den Markt kommen wird, wurde bisher nicht bekannt gegeben.

Weitere Themen
Infiniti QX70 Limited: Exklusives SUV-Sondermodell feiert in New York Premiere