Der neue BMW 5er Touring ist da. Zumindest haben die Münchner den schicken Lademeister nun offiziell vorgestellt. Eine sportliche Optik und mehr Platz als beim Vorgänger gibt es. In den Handel rollt der Premium-Lademeister aber erst im Sommer.

Nach der Limousine ist nun auch das Geheimnis um den neuen BMW 5er Touring geliftet. Die Kombi-Variante der sportlichen Premium-Baureihe wird seine offizielle Weltpremiere auf dem Genfer Autosalon (9. bis 19. März 2017) feiern und im Juni dieses Jahres zu seinem Einstand bei den Händlern rollen. Optisch ist den Verantwortlichen aus München der Schritt von der Limousine zum Kombi vermutlich so elegant und dynamisch wie nie zuvor gelungen.

BMW 5er Touring mit mehr Platz

Mit Maßen von 1,498 Metern in der Höhe und 4,943 Metern in der Länge hat der 5er Touring im Vergleich zur Limousine leicht zugelegt. Die Breite bleibt mit 1,868 Metern identisch. Dank der innovativen Aluminiumbauweise - unter anderem an Motorhaube, Türen, Dach und Heckklappe - kann der Touring im Vergleich zu seinem Vorgänger aber rund 100 Kilo Gewicht einsparen.

In puncto Platzangebot steht im neuen 5er Touring mit 570 Liter Kofferraumvolumen etwas mehr Platz zur Verfügung als in der Vergangenheit. Wer die Rückbank komplett umlegt, darf sich über bis zu 1.700 Liter freuen. Zu den weiteren Annehmlichkeiten des Touring zählen außerdem eine dreiteilige Rückbank, eine elektrische Rückbankentriegelung sowie eine automatisch öffnende Heckklappe, die auch von außen per Fußtritt unter die Heckschürze, geöffnet und geschlossen werden kann. Die Heckscheibe kann traditionell ebenfalls wieder separat von der Gepäckraumklappe geöffnet werden.

Kräftige Motoren und Allradantrieb auf Wunsch

Der neue BMW 5 er Touring wird zunächst mit zwei Diesel- und zwei Benzinmotoren auf den Markt kommen. Den Einstieg markiert der 520d mit 190 PS starkem Vierzylinder. Darüber rangiert der 530d mit 265 PS starkem Sechszylinder. Letzterer ist auf Wunsch auch mit dem Allradantrieb xDrive zu haben. Bei den Benzinern startet der 530i mit vier Zylindern und 252 PS und der 540i xDrive mit sechs Zylindern und 340 PS sowie serienmäßigem Allradantrieb durch. Abgesehen vom Einstiegsdiesel werden alle Motoren serienmäßig an eine Achtgang-Automatik gekoppelt.

Bei der restlichen Ausstattung ist der BMW 5er Touring praktisch identisch zur neuen 5er Limousine - Touch- und Gestiksteuerung inklusive. Preise haben die Münchner für den neuen Kombi noch nicht genannt. Die Limousine startet in der Basis als 520d derzeit bei 47.400 Euro.

Weitere Themen
Premium-Lademeister: Der neue BMW 5er Touring bietet mehr Platz