Die dunkle Seite der Macht wird dank Mattel noch verlockender: Unter der Marke Hot Wheels entwickelte der Spielegigant ein Auto für Darth Vader, das genauso böse wirkt wie der Star Wars-Bösewicht. Für Fans der Saga gibt es das Fahrzeug bald in kleinem Maßstab zu kaufen. Die Werbetrommel rührt der Hersteller aber mit einem lebensgroßen Exemplar auf der Comic-Con.

1:0 für die dunkle Seite der Macht! Um Angst und Schrecken auf den Todessternen des Star Wars-Universums zu verbreiten, stellt Hot Wheels dem späteren Ich von Anakin Skywalker ein dunkles Auto zur Seite, das Darth Vader Car. Seine Premiere feiert das Gefährt für waschechte Bösewichte passenderweise auf der Comic-Con International in San Diego (24. bis 27. Juli), zu der traditionell auch viele Fans der Saga pilgern.

"Darthcar" mit Lichtschwert-Optik

Was es für Fans bald für 40 Dollar im Miniformat zu kaufen gibt, steht auf der Comic-Con in Lebensgröße. Dort wird es wohl weder zu übersehen noch zu überhören sein. Denn das "Darthcar" verfügt über eine Carbon-Karosserie, die das Design des Darth Vader-Helms nachahmt. Rote Lichtelemente stellen die Verbindung zum berühmten Lichtwert des Imperium-Dieners her.

Basis für das lebensgroße Modell bildet eine Corvette C5 mit 6,2-Liter-V8-Motor und 526 PS. Da das Fahrzeug allerdings nicht von einem Autohersteller stammt, läuft es maximal etwa 130 km/h. Dafür dürfte es Angst und Schrecken verbreiten, indem es die Atemgeräusche von Darth Vader imitiert.

Weitere Themen
So fährt Darth Vader: Hot Wheels baut lebensgroßes Star Wars-Auto für Comic-Con