Der nächste Comic-Con-Coup: Lego präsentiert auf der internationalen Comicmesse in San Diego (23. bis 27. Juli) den Tumbler aus der "The Dark Knight"-Trilogie. Echte Batman-Fans dürfte dabei weder der Preis von 199,99 Euro noch die Geduldsprobe abschrecken – denn der Fahrzeugnachbau besteht aus mehr als 1.800 Teilen.

Immerhin haben Interessierte noch über einen Monat Zeit zum Sparen. Der Tumbler von Lego inklusive Batman- und Joker-Lego-Figur startet nämlich erst im September in den Verkauf. Erstmals zu sehen gibt es das Gefährt des dunklen Ritters auf der San Diego Comic-Con, die am Mittwoch ihre Tore öffnet. Mitglieder des Lego-VIP-Clubs können dann schon ab dem 18. August zuschlagen.

"The Dark Knight"-Tumbler aus 1.869 Lego-Steinen

Der in zusammengebautem Zustand 40 Zentimeter lange, 24 Zentimeter breite und über 15 Zentimeter hohe Tumbler aus der "The Dark Knight"-Trilogie verfügt selbstverständlich über die markanten Vorderreifen, eine gepanzerte Karosserie sowie verstellbare Flügel am Dach. Selbst der Innenraum ist dem Filmoriginal detailliert nachempfunden. Und den enthaltenen Lego-Figuren ist eine gewisse Ähnlichkeit zu den "The Dark Knight"-Schauspielern Christian Bale und Heath Ledger nicht abzusprechen.

Es ist übrigens nicht das erste Mal, dass Lego einen Tumbler aus dem DC-Universum anbietet. Bereits 2006 durften Sammler sich über ein von den Comicbüchern inspiriertes Batmobil freuen. Das war zwar deutlich günstiger aber auch nicht annähernd so cool.

Weitere Themen
Aus mehr als 1.800 Einzelteilen: Lego verkauft Batmans Tumbler ab September