Sieht so die Zukunft des Schneemobils aus? Das Snow Crawler Concept der polnischen Designagentur Mind Sailors lässt den Winter zur schönsten Zeit des Jahres werden, denn das Schneemobil-Design zeigt viel mehr als ein Jet-Ski auf Kufen.

"Das Design wird von der trotzigen Art des Menschen und seiner Sturheit getrieben, diejenigen, die den Winter hassen, vom Gegenteil zu überzeugen. Es gibt ihnen einen guten Grund, die kalte Jahreszeit zu lieben", schreiben die kreativen Köpfe von Mind Sailors. Es gebe zwar zahlreiche Schneemobile auf dem Markt, doch viele würden nicht den nötigen Komfort bieten. Deshalb soll der Snow Crawler auch ein geschlossenes Cockpit haben, das seinen Fahrer vor Schnee und Kälte auf der Piste schützt. Große Fenster und ein Glasdach sollen bei der Hatz über das kalte Weiss einen unverfälschten Blick auf die Natur gewährleisten, während Heizelemente die Scheiben vor Vereisung bewahren.

Form vor Funktion

Funktionalität steht bei diesem ersten Konzept aber wahrlich nicht im Mittelpunkt – das wissen auch die Macher, wie sie auf ihrer Website verraten: "Schönheit und der Spaß am Fahren überwiegen Funktionalität und gesunden Menschenverstand – das sind die charakteristischen Features eines Supersportwagens und auch unseres Fahrzeugs."

Antriebsseitig sieht der Entwurf des Super Crawlers einen effizienten Elektromotor vor, der das Gefährt selbst auf schwer befahrbarem Terrain souverän steuern soll. Wann und ob der der Luxusschlitten tatsächlich jemals gebaut und verkauft wird, steht allerdings noch in den Sternen. Insbesondere die großen und zugleich schweren Batterien für den Antrieb könnten Probleme bereiten. Winter-Fans – und solche, die es noch werden wollen – müssen also zunächst geduldig sein.

Weitere Themen
Mind Sailors Snow Crawler Concept: Das coolste Schneemobil überhaupt