Fans des sprechenden Autos K.I.T.T. und der Kultserie "Knight Rider" dürfen wieder hoffen. Im Netz sind jetzt ein erster Teaser und eine dazugehörige Homepage auftaucht, die die Gerüchte um einen neuen Knight-Rider-Film weiter anfeuern.

Unter dem Titel "Knight Rider Heroes" ist im Internet ein kurzer Teaser aufgetaucht, der einen neuen Knight-Rider-Film ankündigen könnte. Tatsächlich sind in dem eher wenig aussagekräftigen kurzen Video das Kultauto K.I.T.T. und der deutlich gealterte David Hasselhoff alias Michael Knight zu sehen. Gerüchte um ein Spin-off der Erfolgsserie gibt es schon länger, ob es sich jetzt aber um einen echten Trailer handelt, ist bisher unklar.

Knight Rider Heroes Coming Soon

Parallel zum 1:09 Minuten langen Teaser findet sich im Netz auch die dazugehörige Homepage knightriderheroes.com, die es bereits seit Mitte 2014 gibt. Darauf ist allerdings bisher nicht mehr zu sehen, als der Filmtitel mit dem Zusatz "Coming Soon" und eine Newsletter-Option. In einer kurzen Beschreibung zu Beginn des Teasers heißt es, dass die "Foundation for Law and Government" (FLAG), der Michael Knight angehört, nach ihrer Einstellung in den 80er-Jahren wiederbelebt wird. Mehr Infos gibt es vorerst nicht. Die Hoffnung auf ein Remake stirbt aber bekanntlich zuletzt.

Dass der Trailer durchaus ernst gemeint sein könnte, zeigt auch, dass das Video auf der Homepage von David Hasselhoff zu finden ist. Das Magazin "Gamona" hat außerdem herausgefunden, dass sich im Quelltext der Homepage zu "Knight Rider Heroes" ein Fotoordner versteckt, der Bilder vom Dreh zeigt, der anscheinend im Juni 2014 stattgefunden hat. Mit dabei, der gänzlich unbekannte Co-Star Anthony Marcus, der an der Seite von David Hasselhoff steht. Marcus hatte Fotos vom Dreh des Trailers bereits 2014 auf seiner Facebook-Seite veröffentlicht.

Weitere Themen
Knight Rider Comeback: Kommen K.I.T.T. und Michael Knight zurück?