Ein McLaren 675LT Spider ist für die meisten Menschen ein unerreichbares Auto. Träumen ist trotzdem erlaubt: Mit dem McLaren-Konfigurator kann jeder seinen persönlichen Boliden individualisieren und anschließend mit seinen Freunden teilen.

Von den 675 PS und dem rasanten Sprint von 0 auf 100 km/h in 2,9 Sekunden, die der McLaren 675LT Spider in freier Wildbahn leistet, ist zwar im Konfigurator des britischen Herstellers nichts zu spüren. Trotzdem können McLaren-Fans hier ihren Spaß haben und zumindest am Rechner von ihrem Traumwagen schwärmen. Der Clou: Wer seinen individuellen Flitzer zusammengestellt hat, kann das Ergebnis werbewirksam auf Facebook mit seinen Freunden teilen.

Vielfältige Optionen im McLaren-Konfigurator

Doch auch, wenn sich reale Kunden wohl eher direkt an die Spezialabteilung von McLaren namens MSO wenden dürften, bietet der Konfigurator jede Menge Raum für optische Spielereien - und das mit detailgetreuen Ansichten. Von der Außenlackierung über die unterschiedlichen Felgentypen bis hin zur individuellen Gestaltung des Innenraums, unter anderem mit diversen Ziernähten und Carbon-Elementen, gibt es kaum etwas, was die User mit ihren 675LT Spider nicht anstellen könnten. Selbst die optionalen Karosserieanbauteile in Sichtcarbon, beispielsweise Sideflaps, Einstiegsleisten oder eine Heckschürze, können nach den eigenen Wünschen und Träumen konfiguriert werden.

In der realen Welt schlägt der McLaren 675LT Spider mindestens mit stolzen 340.725 Euro zu Buche. Der britische Edelbolide ist zudem auf nur 500 Stück limitiert.

Weitere Themen
McLaren-Konfigurator: Hier kann jeder seinen Traumsportwagen bauen und posten