ABT Sportsline präsentiert auf der Essen Motor Show sein neues Individual-Programm für den Audi RS3. Neben einer stylishen Optik erhält die Kompaktrakete auch einen Leistungsschub auf 450 PS.

Tuner ABT Sportsline bietet für den Audi RS3 künftig ein maßgeschneidertes Individualisierungs-Programm an. Die Spezialabteilung ABT Individual sorgt dafür, dass sich der Kompaktsportler noch mehr von der Masse abhebt, als bisher und schenkt dem Ingolstädter Tiefflieger auch noch einen beachtlichen PS-Kick. Seine offizielle Premiere feiert der ABT Audi RS3 450 Individual auf der Essen Motor Show 2015 (28. November bis 6. Dezember).

ABT Audi RS3 kommt mit 450 PS

Rein äußerlich verpasst ABT Sportsline dem RS3 zunächst eine matt-rote Folierung mit Perleffekten in Glanzoptik. Der Heckbereich wird schwarz abgesetzt. Ebenfalls neu sind die 19 Zoll großen ER-F Schmiedefelgen. Noch mehr Feinschliff wurde im Innenraum vorgenommen. Feinstes Alcantara trifft auf silberne Ziernähte und diverse Carbon-Verkleidungen, die sich unter anderem an den Türeinstiegs- und Zierleisten, sowie den Sitzverkleidungen, auf der Mittelkonsole und den Sitzschalen wiederfinden. Das ABT-Logo dient an diversen Stellen als Wiedererkennungssymbol.

Den 2,5-Liter-TFSI-Motor, der im Audi RS3 ab Werk 367 PS leistet, trimmt ABT Sportsline für das Individual-Programm auf gewaltige 450 PS und ein maximales Drehmoment von 550 Nm. Eine optionale Sportabgasanlage mit vier schwarz verchromten Endrohren sorgt für die akustische Anpassung. Um darüber hinaus die Fahrdynamik des ABT Audi RS3 450 Individual zu optimieren wurde ein neu entwickeltes Steuergerät für bessere Performance-Werte installiert. Das Fahrwerk wird um 25 Millimeter vorne und 30 Millimeter hinten tiefer gelegt. Einen Preis hat ABT Sportsline für den RS3 450 Individual noch nicht genannt.

Weitere Themen
ABT Audi RS3 450 Individual: Schicker Kompaktsportler mit 450 PS vorgestellt