Ab 1989 hatte BMW den 8er im Programm … ein Oberklasse-Coupé, das Motoren und Technik der damals aktuellen 7er-Modelle nutzte. 1999 war Schluss mit der Baureihe und der BMW 6er ging ab 2003 mit 5er-Technik eine Klasse tiefer an den Start. Doch jetzt will BMW zurück ins Oberklasse-Geschäft und den zweitürigen Mercedes S-Klassen Konkurrenz machen. Aus diesem Grund zeigte der Hersteller bereits eine 8er-Coupé-Designstudie und unserem Erlkönigfotografen gelangen auch schon im vergangenen Jahr die ersten Prototyp-Ablichtungen. Doch BMW will die Nummer 8 künftig anscheinend nicht nur auf ein Coupé-Heck kleben, sondern auch auf ein Cabrio. Die jüngsten Erlkönigbilder liefern jetzt den Beweis dafür.

7er-Tendenzen mit Stoffdach

Zum Design lässt sich aufgrund der noch sehr umfangreichen Tarnmaßnahmen wenig sagen. Hier muss man sich noch ein wenig in Geduld üben. Was allerdings schon durchscheint, ist, dass das Cabrio ein Stoffdach bekommt und dass der Radstand dem des Coupés entspricht. Wir gehen deshalb davon aus, dass auch das Cabrio auf dem aktuellen 7er basieren wird. Längenmäßig könnte sich das 8er Cabrio zwischen 5er und 7er einpendeln, preislich geht die Tendenz eher in Richtung Oberklasse.

R6, V8, V12! Plug-in-Hybrid?

Wie sieht es mit den Motoren aus? Als Einstiegsmotorisierung dürfte ein Reihensechszylinder-Benziner herhalten, der unter der Bezeichnung 840i läuft und 326 PS produziert. Darüber rangieren aller Voraussicht nach Modelle mit den Namen 850i (mit V8) und 860i (mit 6,0-Liter-V12 aus dem aktuellen M760i xDrive). Eine für das Coupé bereits bestätigte M-Version könnte auch für das Cabrio geplant sein. In einem möglichen M8 Cabrio dürfte dann der 4,4-Liter-V8 mit 600 PS aus dem jüngsten M5 zum Einsatz kommen. Auf der Plattform sind aber sogar Plug-in-Hybrid-Modelle möglich.

Premiere und Markteinführung

Wann wird der S-Klasse-Cabrio-Rivale auf den Markt kommen? Da wir davon ausgehen, dass das Coupé 2018 vorgestellt und 2019 in den Markt eingeführt wird, dürfte es mit offenem Oberklasse-Vergnügen unter dem BMW-Logo erst 2020 etwas werden. Die Premiere könnte dann zuvor auf der IAA 2019 stattfinden.

Weitere Themen
BMW 8er Cabrio Erlkönig