Normalerweise ist Großbritanniens Vorzeigeagent James Bond in edlen Sportwagen von Aston Martin, Lotus oder BMW unterwegs. Jetzt ist durchgesickert, dass 007 im neuesten Kino-Abenteuer auf einen historischen kleinen Fiat 500 umsattelt.

Wie das US-Magazin "Hollywood Reporter" berichtet, sind jetzt die ersten Insider-Infos zum 24. Teil der Agenten-Filme ausgeplaudert worden. Die ersten Dreharbeiten zum neuen Bond-Streifen sollen in den kommenden Wochen anlaufen. Während der Titel noch streng geheim ist, gibt es aber schon erste Details zu den Drehorten.

Im Fiat 500 durch Rom

James Bond soll demnach erstmals auch in Rom im Namen seiner Majestät unterwegs sein. Die Szenen würden voraussichtlich im Zeitraum zwischen Februar und März 2015 gefilmt. Passend zur italienischen Hauptstadt werde 007 dann in einem kleinen, alten Fiat 500 durch die Innenstadt jagen.

Insgesamt sollen drei Szenen in der Ewigen Stadt gedreht werden. Im Fiat 500 werde James Bond eine Hochgeschwindigkeits-Verfolgungsjagd durch das Stadtzentrum machen, ehe der kleine Flitzer am Tiber in der Nähe des Vatikans zu Schrott gefahren werden soll. Im Kino zu sehen sind die spannenden Szenen dann wahrscheinlich ab Herbst 2015.

Weitere Themen
Kleine Sensation: James Bond fährt im neuen Kinofilm Fiat 500