Am Mittwoch (7. August) wurde das erste Tesla Model S in Europa ausgeliefert. Das Premierenmodell, ein Exemplar der "Signature-Edition" mit roter Karosserie und 85 kWh speichernder Batterie, ging nach Oslo in Norwegen.

Das erste Exemplar ging nach Norwegen

Dort haben Elektroautos bereits einen deutlich höheren Stellenwert als in Deutschland und anderen Ländern Europas. Steuerliche Vergünstigungen, ein gut ausgebautes Netz an öffentlichen Ladestationen sowie kostenlose Parkplätze und weitere Bevorzugungen machen die Investition in Elektroautos im skandinavischen Land deutlich reizvoller als hierzulande. Die kleine Premierenfeier, bei dem das erste Tesla Model S in Europa seinem künftigen Besitzer übergeben wurde, fand daher passenderweise in Norwegen statt.

Tesla Model S - Ab sofort auch in Deutschland erhältlich

Auch wenn die Nachfrage nach Elektroautos in Deutschland noch nicht das norwegische Niveau erreicht hat, ist das Tesla Model S ab sofort auch hierzulande erhältlich. Die Preise für die Mittelklasse-Limousine beginnen bei 71.400 Euro für die 306 PS starke Basisversion mit der kleinsten Batterie. Für die Signature Performance-Variante sind hingegen mindestens 109.150 Euro zu zahlen. Diese leistet maximal 421 PS, verfügt über ein Drehmoment von 600 Nm und beschleunigt in 4,4 Sekunden auf Tempo 100. Die Reichweite des Topmodells mit 85 kWh speichernder Batterie gibt Tesla Motors mit 480 Kilometern bei durchschnittlich 88 km/h an. Die Basisversion mit 60-kWh-Batterie kommt unter gleichen Bedingungen 370 Kilometer weit.

Tesla Motors ist optimistisch gestimmt

Hinsichtlich der Absatzzahlen in Europa ist der kalifornische Hersteller positiv gestimmt. Trotz der im Vergleich zu anderen Elektroautos wie dem Nissan Leaf oder dem Chevrolet Volt deutlich teureren Preise verkauft sich das Tesla Model S in den USA gut. In Europa und Asien hält Firmenchef Elon Musk einen ähnlichen Erfolg für möglich. Zum Auslieferungsbeginn in Europa wurde daher auch die Produktion hochgefahren - von rund 400 Tesla Model S pro Woche auf etwa 500 Exemplare.

Weitere Themen
Tesla Model S: Erstes Exemplar des Elektroautos in Europa ausgeliefert