Alljährlich wird das neue Automobiljahr von der NAIAS (North American Auto Show) eingeläutet, auch bekannt als die Detroit Motor Show. Vom 13. bis zum 26. Januar feiern dort neben vielen amerikanischen auch zahlreiche deutsche Neuheiten ihre Weltpremiere. Von Audi bis VW - das sind die Highlights.

Auch wenn die Autostadt Detroit mittlerweile an Bedeutung verloren hat, für die Detroit Motor Show gilt das nicht. Auf der internationalen Automesse präsentieren daher Hersteller aus aller Welt ihre automobilen Neuheiten. Aus den USA zählen der neue Ford Mustang Modelljahr 2015, das Cadillac ATS Coupé sowie die heiß erwartete Chevrolet Corvette Z06 zu den Highlights 2014. Aus Fernost werden unter anderem der neue Hyundai Genesis, der Infiniti Q50 Eau Rouge, das Kia Sports Concept, das Lexus RC-F Coupé und das Nissan Maxima Concept erwartet.

Mercedes und BMW auf der Detroit Motor Show 2014

Aber auch deutsche Hersteller werden im amerikanischen Automekka für Aufsehen sorgen. So zeigt Mercedes gleich drei Neuheiten auf der Detroit Motor Show 2014: die neue C-Klasse, den Mercedes GLA 45 AMG sowie den S600 Maybach als Speerspitze der Baureihe. Nach ihrer Weltpremiere in Detroit wird die neue Mercedes C-Klasse im März zu den deutschen Händlern rollen.

Weitere deutsche Highlights stammen von BMW. Der Münchner Hersteller präsentiert mit der BMW M3 Limousine und dem BMW M4 Coupé die werksgetunten Varianten der neuen Mittelklasse-Baureihen.

Automobile Neuheiten aus dem VW-Konzern

Aus dem VW-Konzern wird insbesondere der Porsche 911 Targa heiß erwartet, der wieder über den klassischen Targa-Bügel verfügen wird. Audi hingegen präsentiert auf der Detroit Motor Show 2014 kein Serienmodell, sondern eine Studie. VW stellt Sondermodelle des Beetle sowie eine Phaeton-Studie vor, und Lamborghini trumpft mit dem Gallardo-Nachfolger Huracán auf.

Weitere Themen
Detroit Motor Show 2014: Das sind die Highlights des Mega-Events