Noch vor Beginn der Detroit Motor Show lässt Mercedes die Katze aus dem Sack: Der werksgetunte Mercedes GLA 45 AMG bekommt 360 PS und Allradantrieb. Damit wird er zum bislang leistungsstärksten Vertreter seines Segments. Der Marktstart erfolgt im März, die Auslieferungen starten im Juli. Lediglich der Preis bleibt ein wohl gehütetes Geheimnis.

Bereits auf der LA Auto Show im vergangenen Jahr sorgte Mercedes mit der Studie GLA 45 Concept für Aufsehen. Seine Weltpremiere feiert das serienreife Kompakt-SUV mit Extra-Power vom Werkstuner nun auf der Detroit Motor Show 2014 (13. bis 26. Januar). Die Details zum Affalterbacher Kraftpaket verriet der Hersteller allerdings schon vorab.

AMG-Optik für das Kompakt-SUV

Um sich von seinen Modellbrüdern zu unterscheiden, bekommt der Mercedes GLA 45 AMG eine neue Frontschürze, einen modifizierten Kühlergrill, neue Seitenschwellerverkleidungen, einen Heckdiffusoransatz sowie eine Aluminium-Dachreling vom Haustuner. Auf Wunsch beinhaltet das Styling-Paket für die Performance-Variante des GLA auch einen Heckspoiler, rot lackierte Bremssättel, abgedunkelte Scheiben sowie zahlreiche Carbon-Applikationen.

Mercedes GLA 45 AMG: Der Stärkste seines Segments

Noch interessanter ist, was sich unter der Haube des Kompakt-SUVs tut. Wie zu erwarten basiert der Mercedes GLA 45 AMG technisch auf dem bereits erhältlichen A 45 AMG. So kommt auch in der Performance-Variante der höhergelegten Kompaktklasse der Zweiliter-Vierzylinder mit Turboaufladung zum Einsatz, der 360 PS und 450 Nm leistet. Damit sprintet der Schwabe in nur 4,8 Sekunden auf Tempo 100, bei 250 km/h greift der elektronische Begrenzer. Den Verbrauch beziffert Mercedes auf 7,5 Liter je 100 Kilometer.

Immer serienmäßig mit an Bord: der Allradantrieb 4Matic, ein Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe mit Zwischengas- und Race-Start-Funktion sowie drei Fahrprogramme. Preise nannte Mercedes bislang allerdings noch nicht. Der zivile GLA kostet wenigstens über 29.304 Euro.

Weitere Themen
Mercedes GLA 45 AMG: Affalterbacher Kraftpaket kommt mit satten 360 PS