Das dynamisch designte Nissan Sport Sedan Concept weiß zu gefallen. Zu schade, dass die auf der Detroit Auto Show (13. bis 26. Januar) präsentierte Studie vermutlich einen Ausblick auf den kommenden Maxima gibt, der zuletzt nicht mehr in Europa erhältlich war.

Das vielversprechende Nissan Sport Sedan Concept hinterlässt den Eindruck, als befinde sich die Limousine bereits kurz vor der Serienreife. Neben den Nissan-Studien IDx Freeflow und IDx Nismo auf der NAIAS 2014 wirkt sie deutlich ausgereifter und weniger ausgefallen.

Ausblick auf den kommenden Nissan Maxima

Das auf sportliche Eleganz getrimmte Concept Car gibt wahrscheinlich einen Vorgeschmack auf den kommenden Nissan Maxima, der in der neuen Generation noch im Frühjahr 2014 präsentiert werden soll. Nach Europa kommt die Limousine wohl nicht, aber auch hier plant Nissan einen kompakten VW Golf-Rivalen. Dieser dürfte sich designtechnisch wohl ebenfalls am Nissan Sport Sedan Concept bedienen.

Lange und flache Silhouette: Das Nissan Sport Sedan Concept

Der dynamisch-elegante Eindruck vom Nissan Sport Sedan Concept entsteht vor allem durch seine lange, flache Silhouette mit der coupéhaften Dachlinienführung. Aber auch die Front der Studie könnte von einem Sportwagen stammen. Hier fallen vor allem die pfeilförmigen LED-Scheinwerfer, der überdimensionierte "V-Motion"-Kühlergrill und die stark konturierte Motorhaube ins Auge. Zur Motorisierung der Studie verriet Nissan bislang keine Details.

Weitere Themen
Nissan Sport Sedan Concept: Elegant-dynamische Limousine debütiert in Detroit