Erst auf der IAA 2013 im September feierte der neue Porsche 911 Turbo seine Premiere. Doch schon auf der Essen Motor Show (30. November bis 8. Dezember) stellt die schwäbische Tuningschmiede Techart ein erstes Individualisierungskit für den potenten Sportler vor. Leistungssteigerungen sollen ebenfalls folgen.

Schöner, stärker und schneller - getreu diesem Motto präsentieren zahlreiche Tuner ihre Neuheiten auf der Essen Motor Show 2013. Obgleich Techart noch keine Leistungssteigerungen für den neuen Porsche 911 Turbo im Programm hat, ist der optisch veredelte Zuffenhauser ein echter Hingucker.

Mächtiges Spoilerwerk für einen furchteinflößenden Auftritt

Um die Sportlichkeit des Zuffenhausers noch deutlicher zu unterstreichen, spendierte Techart dem Porsche 911 Turbo einen aktiven Front- sowie einen feststehenden Dach- und Heckspoiler samt Diffusor. Zusätzlich zur Optimierung der Aerodynamik veredelte die Tuningschmiede auch das Design in feinen Details: Neue Lufteinlässe in der Front, neue Seitenschweller, Scheinwerferblenden und Sportendrohre werten die Optik des Exterieurs dezent auf. Abgerundet wird das äußerliche Tuning durch 21 Toll große Schmiedefelgen, die in unterschiedlichen Farben sowie in zweifarbiger Ausführung erhältlich sind.

Hochwertiges Leder hinterlässt edlen Eindruck

Auch der Innenraum des Porsche 911 Turbo ist dank Techart hochgradig individualisierbar. Das Showcar für die Essen Motor Show 2013 erhielt beispielsweise eine schwarze Lederausstattung mit abgesetzten Kontrastnähten und zahlreiche Carbonblenden. Preise für die Veredelung nannte Techart noch nicht.

Weitere Themen
Black is beautiful: Techart veredelt neuen Porsche 911 Turbo