Wer auf dem Golfplatz eine besonders coole Figur machen möchte, der hat bei Caddyshack jetzt die Möglichkeit den Ford Mustang als Golfcart zu bestellen.

Der US-Hersteller Caddyshack ist offizieller Partner von Ford und hat sich auf die Anfertigung von Golfcarts nach dem Abbild von aktuellen und klassischen Ford-Modellen spezialisiert. Von der Shelby Cobra bis zum XXL-Pickup F-150 ist alles im Mini-Format vorhanden. Passend zur neuen Generation des Ford Mustang können autoverrückte Golfer und Hobbycruiser nun also auch ein Golfcart im Design des gerade in Europa eingeführten Pony Cars kaufen.

Ein Ford Mustang mit Elektromotor

In Sachen Leistung steht das Golfcart dem echten Mustang zwar um einiges nach, die 425 Kilogramm schwere Mini-Abbildung ist dafür aber auch deutlich sparsamer. Seine Power zieht Golfmobil aus einem 48-Volt-Elektroantrieb, der den kompakten Viersitzer bis auf gut 31 km/h beschleunigt. Die Reichweite beträgt bis zu 56 Kilometer pro Akkuladung.

Neben dem coolen Mustang-Design hat das Clubcar selbstverständlich aber noch mehr zu bieten. Abgesehen von bequemen Vinyl-Sitzen lockt das Gefährt mit 12 Zoll große Alufelgen, verfügt über eine umlegbare Frontscheibe und ist mit einer Alpine-Soundanlage mit vier Boxen ausgestattet. Auf Nachfrage wird das exklusive Golfcart in Wunschfarbe lackiert. So verrückt das Ford Mustang Golfcart von Caddyshack ist, so beeindruckend ist auch der Preis. Gut 16.000 US-Dollar werden für das Spaßmobil fällig - immerhin stolze 14.300 Euro. Zum Vergleich: Der echt Ford Mustang startet in den USA bereits bei Preisen ab 23.800 US-Dollar (rund 21.300 Euro).

Weitere Themen
Coole Nummer auf dem Golfplatz: das Ford Mustang Golfcart von Caddyshack