Mercedes-Benz wird auf der IAA 2015 das neue S-Klasse Cabriolet präsentieren. Damit knüpfen die Stuttgarter an eine alte Tradition an. Als Appetithappen gibt es jetzt das erste offizielle Foto.

Noch ist nicht viel vom neuen S-Klasse Cabriolet zu erkennen, mit der öffentlichen Ankündung der Premiere auf der Internationalen Automobil-Ausstellung in Frankfurt (17. bis 27. September) beendet Mercedes-Benz aber endgültig alle Spekulationen, ob das Luxus-Cabriolet der Extraklasse nun kommt oder nicht: Es kommt - und das mit Ansage. Mercedes selbst spricht vom "komfortabelsten Cabriolet der Welt".

Offener Luxus in alter Tradition

Mit dem neuen S-Klasse Cabriolet kehrt Mercedes-Benz in ein Segment zurück, das es vor vielen Jahren aufgegeben hat. Dementsprechend groß ist der Anspruch an das neue Open-Air-Flaggschiff, das Platz für vier Personen bieten soll und mit einem Stoffverdeck ausgestattet ist. Luxus und Komfort sollen im Mittelpunkt stehen und so wird schon jetzt verraten, dass die offene Variante unter anderem über ein weiterentwickeltes Windschutzsystem (AIRCAP), die bekannte Nacken- und Kopfraumheizung AIRSCARF sowie beheizbare Armlehnen, eine Sitzheizung auch im Fond und eine Klimavollautomatik verfügen wird.

44 Jahre ist es her, dass Mercedes das letzte S-Klasse Cabriolet an den Start gebracht hat. Die offenen Luxusliner der Baureihen 111 und 112 haben heute Kultstatus und wechseln nicht selten zu hohen sechsstelligen Preisen den Besitzer. Zu den Kosten für das neue S-Klasse Cabriolet und zu den weiteren technischen Details hat Mercedes noch keine Angaben gemacht.

Weitere Themen
Offener Luxus: Neues Mercedes S-Klasse Cabriolet feiert zur IAA 2015 Premiere