Fiats Werkstuner Abarth präsentiert auf der IAA 2013 in Frankfurt gleich mehrere Modelle. Ein besonderer Hingucker: Der Abarth 595 "50th Anniversary" anlässlich des 50-jährigen Jubiläums der italienischen Tuningschmiede.

2013 - Das Jahr der Jubiläen

Porsche, McLaren, Lamborghini - sie alle feiern dieses Jahr ihr 50-jähriges Bestehen. Da gerät fast in Vergessenheit, dass auch Fiats Haustuner Abarth schon seit fünf Dekaden seine kleinen Flitzer unters Volk bringt. Zur Feier des Jubiläums zeigt Abarth auf der Internationalen Automobil-Ausstellung in Frankfurt (10. bis 12. September) drei sehenswerte aufgepeppte Kleinwagen - diese Rennsemmeln brauchen sich definitiv nicht vor ausgewachseneren Modellen verstecken.

Abarth 595 "50th Anniversary"

Der Abarth 595 "50th Anniversary" ist an den ursprünglichen Abarth 595 von 1963 angelehnt. Seine besonderen Erkennungszeichen: ein Schiebdach, rote Seitenstreifen und ein Skorpion-Logo auf der Motorhaube. Hinzu kommen 17 Zoll große Leichtmetallfelgen mit Sportbereifung, eine Brembo-Bremsanlage und ein Sportauspuff mit Klappensteuerung. Um auch dem einen oder anderen Kompaktwagen die Rücklichter zeigen zu können, sorgt ein 180 PS starker 1,4-Liter-Turbomotor für genügend Vortrieb. Genaue Fahrleistungen und Preise nannte Abarth allerdings nicht. Limitiert ist der rasende Skorpion auf lediglich 299 Exemplare.

Abarth 695 Maserati Edition und Abarth 695 Assetto Corse

Ebenfalls von dem 180-PS-Turbovierzylinder angetrieben wird das Sondermodell Abarth 695 Maserati Edition. Der Innenraum ist in Anlehnung an die Maserati-Modelle jedoch weniger sportlich, sondern eher gediegen ausgestattet. Hier sorgen unter anderem Carbon- und Lederelemente für Oberklasse-Flair.

Das dritte Modell am Stand von Abarth ist ein individualisierter Ableger des Mini-Rennwagens Assetto Corse, über dessen Optik die Facebook-Fans von Abarth im Internet abstimmen konnten. Das Ergebnis: ein tief heruntergezogener Frontspoiler, ein Flügel an der hinteren Dachkante, besondere Außenspiegel, 17-Zoll-Leichtmetallfelgen und Rennreifen.

Weitere Themen
Abarth auf der IAA 2013: Limitierte Rennsemmeln zum 50-jährigen Jubiläum