Jaguar hat auf der LA Auto Show das heiß erwartete Jaguar F-Type Coupé vorgestellt.  Das Spitzenmodell leistet 550 PS und rast in 4,2 Sekunden auf Tempo 100.

Für den Jaguar F-Type erntete der britische Edel-Hersteller zu Recht weltweit viel Lob. Der Roadster steht sinnbildlich für den Imagewandel des Herstellers hin zum emotionalen Sportwagenbauer. Noch schärfer und auch leistungsstärker als das Cabrio ist die geschlossene Version, das Jaguar F-Type Coupé, das jetzt im Rahmen der LA Auto Show der Öffentlichkeit präsentiert wurde.

Jaguar F-Type Coupé: Technische Daten

Der Hersteller selbst geizt nicht mit Superlativen und verspricht den sportlichsten Jaguar aller Zeiten. Das kraftvollste Modell, das Jaguar F-Type Coupé R, verfügt über einen fünf Liter großen V8-Kompressormotor, der 550 PS und 680 Nm leistet. In nur 4,2 Sekunden soll der 1.665 Kilogramm schwere Zweisitzer auf Tempo 100 rasen. In der Spitze sind 300 km/h möglich, dann greift die elektronische Abregelung.

Jaguar F-Type Coupé: Preise starten bei Euro 67.000

Daneben bietet Jaguar zwei weitere Motorisierungen mit 340 und 380 PS an, die das Jaguar F-Type Coupé in 5,3 bzw. 4,9 Sekunden auf 100 km/h beschleunigen. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 260 bzw. 275 km/h.

Das 340 PS starke Basismodell ist zu Preisen ab 67.000 Euro zu haben. Für die mittlere Version mit 380 PS sind 78.500 Euro fällig, während das Spitzenmodell mit 103.700 Euro in den Listen steht.

Weitere Themen
Jaguar F-Type Coupé: Die sportlichste Raubkatze aller Zeiten?