Fiat hat auf der Los Angeles Auto Show ein spektakuläres Star Wars-Sondermodell vorgestellt. Der Fiat 500e im Stromtrooper-Look rührt damit kurz vor dem Kinostart in den USA noch einmal die Werbetrommel für das Weltraum-Epos.

Was haben ein Fiat 500e und ein Stromtrooper-Helm gemeinsam? Die Form! Und jetzt auch das Design. Fiat hat auf der L.A. Auto Show 2015 (20. bis 29. November) ein Star Wars-Unikat im Look der Kult-Sturmtruppler vorgestellt. Das abgefahrene italienische Star Wars-Gefährt soll kurz vor dem Kinostart des siebten Teils der Weltraumsaga "Star Wars: Das Erwachen der Macht" noch einmal für zusätzliche Aufmerksamkeit sorgen. Der Fiat-Chrysler-Konzern ist eines von sieben großen Unternehmen, die für die Premiere des neuen Blockbusters mit dem Herausgeber des Streifens, Lucasfilm, kooperieren.

Fiat 500e Stromtrooper - ein Traum aus Weiß und Schwarz

Für den ultimativen Stormtrooper-Look in Schwarz und Weiß hat sich Fiat Unterstützung bei den Designspezialisten von Garage Italia Customs geholt. Diese haben selbst das düster wirkende Visier des Strumtruppler-Helms auf der Windschutzscheibe des Fiat 500e umgesetzt, genauso wie die angedeuteten Lüftungsschlitze an den Türen, die ebenfalls an der originalen Stormtrooper-Rüstung zu finden sind. Der Innenraum des Showcars kommt im exakt selben Schwarz-Weiß-Kontrast daher - feines Leder und Alcantara inklusive. Auf dem Handschuhfach findet sich ein riesiger Star Wars-Schriftzug und anstelle des Fiat-Logos prangt auf dem Lenkrad ein Stormtrooper-Konterfei.

Dass Fiat sich für die Elektroversion der 500er-Baureihe entschieden hat, kommt nicht von ungefähr. Wie die Stormtrooper-Rüstung, soll auch das Showcar moderne Technologie und Funktionalität verbinden - einzig das italienische Design der Veredelungsexperten Garage Italia Customs macht den kleinen aber feinen Unterschied aus.

Weitere Themen
Fiat 500e im Stormtrooper-Look: Star Wars-Showcar mischt Los Angeles auf