Mercedes-Benz hat erste Bilder vom Innenraum der kommenden Generation der Mercedes C-Klasse veröffentlicht. Das Mittelklasse-Modell, das im März 2014 zu den Händlern rollt, kommt wesentlich sportlicher daher. Auch das Bedienkonzept haben die Stuttgarter überarbeitet.

Die Bilder zeigen einen Ausblick auf das Cockpit der im März 2014 erscheinenden neuen Generation der Mercedes C-Klasse. Bereits auf den ersten Blick ist erkennbar, dass der Innenraum nun um einiges sportlicher gestaltet ist. Mercedes will damit ein Raumgefühl vermitteln, das dem eines echten Sportwagens in nichts nachsteht. Charakteristisch für das neue Innenraumdesign ist die sehr breite Mittelkonsole und ein ziemlich aufgeräumtes, hochwertig anmutendes Cockpit.

Neue C-Klasse: Aufgeräumtes Cockpit

Das unten abgeflachte Lenkrad unterstreicht die neuen sportlichen Ambitionen. Über der breiten Mittelkonsole sitzt ein 7 Zoll großer Bildschirm, der auf Wunsch auf 8,4 Zoll anwachsen kann. Gesteuert wird der Bildschirm über ein Touchpad, das sich direkt vor der Armauflage befindet. Die Bedienung des Touchpads soll ähnlich vonstattengehen wie bei modernen Smartphones. Darüber hinaus steht auch noch der konventionelle Controller zur Steuerung der Bildschirmeinheit bereit sowie die Liguatronic, eine Sprachsteuerung.

Head-Up-Display zeigt wichtige Fahrerinformationen an

Die wichtigsten Informationen für den Fahrer werden bei der neuen Mercedes C-Klasse durch ein Head-Up-Display direkt auf die Windschutzscheibe projiziert. Dort finden sich Hinweise zu der derzeitigen Geschwindigkeit und dem vorherrschenden Tempolimit, zugleich aber auch Informationen des Navigationssystems.

Weitere Themen
Neue Mercedes C-Klasse 2014: Erste Bilder vom Innenraum veröffentlicht