Ab dem 1. November nimmt Mercedes die Bestellungen für seinen neuen Mercedes GLA entgegen. Um der Kundschaft das erste Kompakt-SUV der Premium-Marke noch schmackhafter zu machen, gibt es ein Jahr lang die exklusive Variante Edition 1 zu kaufen.

Fast schien es so, als ob Mercedes den Trend der Kompakt-SUVs verschlafen würde. Doch der Mercedes GLA dürfte im November gerade noch rechtzeitig auf den Markt kommen, um der Premium-Konkurrenz in Form des BMW X1 und Audi Q3 die Kunden streitig zu machen.

Mercedes GLA Edition 1: Aufpreis von 6.307 Euro

Zum Verkaufsstart bietet Mercedes seinen GLA als Sondermodell Edition 1 an - zu einem Aufpreis von 6.307 Euro. Für den herkömmlichen GLA sind mindestens 29.304 Euro fällig.

Das Edition 1-Paket umfasst zahlreiche Details fürs Ex- und Interieur. An der Karosserie wartet der optisch auf Sport getrimmte Mercedes GLA neben weiteren Elementen mit einem Unterfahrschutz, einer Dachreling in Chrom, Bi-Xenon-Scheinwerfern und 19 Zoll großen Leichtmetallrädern auf. Hinzu kommen eine schwarze Kühlergrilllamelle mit Chromeinlegern und dunkel getöntes Glas ab der B-Säule. An Lackierungen für die Karosserie bietet der Hersteller die Farbtöne  "Zirrusweiß", "Orientbraun metallic", "Mountaingrau metallic" und "Designo magno mountaingrau" an.

Der Innenraum des Mercedes GLA Edition 1 ist unter anderem durch ein Multifunktions-Sportlenkrad in Leder, eine Sportpedalanlage aus gebürstetem Edelstahl, einen schwarzen Dachhimmel, Zierelemente aus Aluminiun und ein Licht- und Sicht-Paket aufgewertet.

Weitere Themen
Mercedes GLA Edition 1: Auf Sport getrimmtes Sondermodell zum Verkaufsstart