Ein 1997 gebauter Porsche 911 GT1 Evolution kommt bei RM Sotheby's unter den Hammer: Opulente drei Millionen Euro werden für den einstigen Superrenner aufgerufen.

Dieser Porsche war nie ein offizieller Supersportwagen, dennoch schaffte es eine Handvoll auf die Straße: Gerade einmal 21 Exemplare des 911 GT1 Evolution wurden produziert. Und selbst von denen kamen nur ein paar als Straßenversion in den Verkauf – für ausgewählte Kunden zu einem Preis von mindestens 1,5 Millionen Deutsche Mark. Klar, dass dieser Renner eine echte Wertanlage ist und bei RM Sotheby's nun für mindestens das Doppelte gehandelt wird: nämlich drei Millionen. Allerdings handelt es sich dabei um Euro.

544 Turbo-PS im Evolution

Der GT1 Evolution ist die 1997 überarbeitete Version des GT1 und steht mit 544 PS durch zwei Turbolader gut im Futter. Zusammen mit den 600 Newtonmeter Drehmoment beschleunigt der straßenzugelassene Rennwagen auf bis zu 310 km/h – noch heute, also fast 20 Jahre später, sind das durchaus beeindruckende Fahrwerte.

Die Auktion von RM Sotheby's findet in Monaco statt, anlässlich des Grand Prix de Monaco Historique. An dem Wochenende werden neben dem schnellen Porsche unter anderem auch ein 1936er Mercedes-Benz 540 K Cabriolet sowie ein Horch 670 Cabriolet von 1932 versteigert. Für die beiden Blechschätze werden im Übrigen ähnlich hohe Beträge wie für den Porsche aufgerufen.

Weitere Themen
Ein Hammer unterm Hammer: Extrem seltener Porsche 911 GT1 Evolution zu verkaufen