Alles zum Thema

Tesla News & Bilder - alle Informationen zu Tesla

Der Tesla Model S ist eine viertürige Elektro-Limousine der Amerikaner

Tesla ist einer der wenigen Hersteller auf der Welt, der sich auf den Bau von Elektrofahrzeugen spezialisiert hat. Die Amerikaner verfolgen das Ziel, das Elektrofahrzeug salonfähig und zu einem Massenkonsumgut zu machen. Der erste Schritt in diese Richtung war die Produktion eines Elektro-Sportwagens. Hier erhalten Sie alle Tesla-News.

Wer hätte gedacht, dass sich alternative Antriebe so schnell durchsetzen würden. Noch bevor der Ruf nach umweltschonenderen Fahrzeugen sehr laut wurde, hat das amerikanische Unternehmen Tesla den Geist der Zeit erkannt und ausschließlich auf elektrisch betriebene Fahrzeuge gesetzt.

2003 fanden vier Personen zueinander, die sich zum Ziel gesetzt haben, ein Elektrofahrzeug auf den Markt zu bringen. Mehr noch: Elektrofahrzeuge sollten Schritt für Schritt kommerzialisiert und der breiten Kundenschicht zugänglich gemacht werden. Hierzu diente ein Mehrphasen-Plan. Im ersten Schritt ging es darum, auf die neue Form der Mobilität aufmerksam zu machen und die Menschen zu erreichen. Hierzu diente der Tesla Roadster, ein sehr teurer Supersportwagen.

Aufgrund seines Preises war der Roadster nur einer finanzkräftigen Klientel vorbehalten. Das war aber beabsichtigt, schließlich wollte die Marke über Farbe bekennende Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens an die normalen Käuferschichten herankommen. Ein superschneller Sportwagen war hierfür optimal. 2006 präsentierte das Unternehmen den Roadster zum ersten Mal der Öffentlichkeit, zwei Jahre später begann die Auslieferung an die Kunden. Die Produktion des Roadsters lief nur bis 2012 und wurde dann beendet. Der Elektromotor des Roadsters leistet 288 PS und beschleunigt den Tesla in nur 3,9 Sekunden auf Tempo 100. Als Roadster Sport geht der Spurt auf Landstraßentempo gar zwei Zehntelsekunden schneller vonstatten. Die Reichweite beträgt maximal 350 Kilometer.

Die zweite Stufe der Kommerzialisierung bildet der Tesla Model S. Hierbei handelt es sich um eine viertürige Elektro-Limousine, die in Deutschland seit 2013 zu Preisen ab 71.400 Euro zu haben ist. Damit ist das Model S wesentlich günstiger als der Roadster, bedingt durch das höhere Gewicht aber auch langsamer. Trotzdem gelingt der Standardsprint in nur 4,4 Sekunden. Der nächste Schritt bei Tesla ist ein Elektro-SUV. Der Tesla Model X soll ab 2014 vermarktet werden.

Tesla Model S

Tesla entledigt sich seinem Model S 60 und 60D mit Allradantrieb. Das Basismodell wird nach dem 16. April nicht mehr angeboten. Als Grund gab das Unternehmen die geringe Nachfrage an. Die Variante mit dem ... 

Tesla Model 3

Bei Tesla erhöht man offenbar die Schlagzahl, denn die neue Mittelklasse-Limousine Tesla Model 3 soll noch im Februar in die Produktion gehen. Bislang hatten verschiedene Experten starke Zweifel am Zeitplan von ... 

Tesla Roadster

Kommt schon bald der neue Tesla Roadster? Elon Musk will zumindest auch in Zukunft einen Tesla-Sportwagen entwickeln, der im berühmten Ludicrous Mode wohl so ziemlich jeden Supersportwagen stehen lassen könnte. 

Porsche Turbo S

Das Verbrauchermagazin "Consumer Reports" fragt Autokäufer auch in diesem Jahr wieder nach ihrer Zufriedenheit. Das Ergebnis ist für so manche deutsche Premiummarke ernüchternd – selbst wenn es sich um rein subjektive ... 

Tesla Model S GT

Der erste Rennwagen der neuen "Electric GT"-Rennserie steht in den Startlöchern: Es handelt sich um ein 416 PS starkes Tesla Model S P85+, das für den Einsatz auf der Strecke gründlich auf Diät gesetzt und mit einem ... 

Tesla Model S

Das Tesla Model S 60 wird günstiger: Der Hersteller drückt den Preis der Elektrolimousine um knapp 7.000 Euro, damit die Kunden von der staatlichen Kaufprämie profitieren können. Die Ausstattung ist in dieser Variante aber ... 

Tesla Autopilot

Tesla scheint die Kritik an seinem Autopilot-System kalt zu lassen. Stattdessen haben die Kalifornier nun angekündigt, alle kommenden Modelle mit der nötigen Technik für autonome Fahrten auszurüsten. Außerdem plant der ... 

Wie in der Zukunft: Auto sucht sich Parkplatz selbst

Selbstfahrende Autos, davon hat jeder schon gehört. Doch das neue `Tesla'-Model kann mehr als eigenständig fahren und einparken. Es sucht sich seinen Parkplatz selbst. 

Tesla Autopilot

Das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) hat Tesla dazu aufgefordert in Deutschland nicht mehr mit der Bezeichnung "Autopilot" zu werben, da dieser Begriff für die Verbraucher irreführend sei. Der Autohersteller reagiert mit Ironie. 

Tesla Roadster

Der Tesla Roadster war 2006 das erste Modell des Elektropioniers und ist in Zeiten von Model S und Model X schon fast in Vergessenheit geraten. Bis jetzt: Ein findiger eBay-Verkäufer aus den USA bietet jetzt einen von 33 ... 

Tesla Autopilot

Der Autopilot von Tesla stellt eine "erhebliche Verkehrsgefährdung" dar. Zu diesem Ergebnis kommt eine Untersuchung des Verkehrsministeriums, berichtet der "Spiegel". 

Tesla Produktion

Tesla hat im dritten Quartal 2016 deutlich zugelegt, was den Absatz und die Produktion angeht. Insgesamt fanden 24.500 neue Elektroautos der Kalifornier den Weg in den Handel. 

Erschreckend: Experten hacken sich in Tesla S

Ein chinesisches Testlabor hat es geschafft, sich in ein Auto des Unternehmens Tesla zu hacken. Die Experten konnte das Fahrzeug fernsteuern. 

Tesla Model S

Jetzt ist es offiziell: Tesla schnellt mit dem Akku-Upgrade P100D in völlig neue Sphären vor. Dank einer noch stärkeren Batterie mit jetzt 100 Kilowattstunden mutiert das Tesla Model S zum schnellsten Serienauto der Welt und die ... 

Tesla Model S

Das Tesla Model S gerät aufgrund eines Fahrzeugbrandes mit noch ungeklärter Ursache erneut in die Schlagzeilen. Zu dem Vorfall kam es bei einer Veranstaltung des Herstellers in Frankreich. 

Model S von Tesla

Wie die britische "Autocar" berichtet, wird es schon bald ein Batterie-Update für die Modelle von Elektroautohersteller Tesla geben. Mit 100 Kilowattstunden im Gepäck soll das Model S dann über 600 Kilometer weit kommen. 

Tesla Model S

Motorsport mit Elektroautos gibt es bereits seit 2014 mit der Formel E. Mit der Electric GT World Series soll ab 2017 ein weiterer Rennzirkus dieser Art folgen. Als Basis für die Boliden soll das Tesla Model S dienen. 

Tesla Model S von Office-K

Die Tuner von Office-K aus Tokio haben das Model S von Tesla in ein glänzendes Unikat verwandelt: Wer mit seinem Elektroauto um jeden Preis auffallen will, könnte mit dem japanischen Chrom-Tuning glücklich werden. 

1 234
Tesla News & Bilder - alle Informationen zu Tesla