Das SUV Model X des kalifornischen Herstellers Tesla soll mit dem Antrieb des Model S den Markt aufmischen. Gesamtleistung: satte 762 PS! Für umgerechnet 117.000 Euro soll der Elektro-Bomber zu haben sein.

Der "Tesla Motors Club" hat neue Bilder des heiß erwarteten SUV-Modells von Tesla ins Netz gestellt. Die Bilder, die aus dem Model X-Konfigurator stammen, verraten, dass die "Signature" genannte Top-Variante mit einem 90-kWh-Akku kommen soll und von zwei Elektromotoren – einer vorne, einer hinten – angetrieben wird. Dabei handelt es sich um das gleiche System, dass auch in der allradgetriebenen Variante des Model S für Vortrieb sorgt. Der vordere Motor steuert 259 PS bei, während der Heckmotor 503 PS leistet.

Besonderes Highlight: Die hinteren Flügeltüren

Äußerlich ist der große SUV ganz klar Tesla: Formen und Lichtgrafik übernimmt er vom Model S. Ungewöhnlich ist der Einstieg in den Fond geraten: Die beiden hinteren Türen schwingen im Flügeltüren-Stil auf. In Parkhäusern soll es dank Sensortechnik dennoch nicht zu unschönen Unfällen kommen. Im Top-Modell sind weiterhin ein ausfahrbarer Heckspoiler, ein autonomer Parkassistent und eine dritte Sitzreihe verbaut, sodass sieben Personen in dem Wagen Platz finden.

Kunden, die das Model X bereits vorbestellt hatten, können jetzt ihr Fahrzeug auf der Webseite des Herstellers konfigurieren. Die Top-Version für umgerechnet 117.000 Euro könnte in Europa allerdings noch einmal deutlich teurer werden. Auf der IAA in Frankfurt wird das Model X leider nicht zu sehen sein.

Weitere Themen
Tesla-SUV mit verrückter Leistung: Model X kommt mit 762 PS für 117.000 Euro