Statement: VW-Chef Winterkorn zum Abgas-Skandal