Das Auktionshaus RM Sotheby's hat für Autoliebhaber ein ganz besonders seltenes SUV im Angebot: Das 80er-Monstrum Lamborghini LM002 kommt unter den Hammer. Satte 140.000 bis 180.000 Dollar soll der "Rambo Lambo" in die Kassen spülen.

Lamborghini tüftelt zurzeit an einem SUV, das 2018 auf den Markt kommen soll. Was vielleicht jüngere Autofans nicht wissen: Bereits in den 80ern hatte der italienische Autobauer ein solches Vehikel auf die Räder gestellt, den LM002. Das brachiale Gefährt ist heutzutage so gut wie gar nicht mehr im Straßenbild zu sehen - es wurden bis Anfang der 90er auch lediglich 301 Exemplare gebaut. Umso erfreulicher, dass RM Sotheby's jetzt ein Modell des Geländewagens im Rahmen der "Motor City"-Auktion am 25. Juli versteigert.

Lamborghini LM002: 52.000 Kilometer Laufleistung

Für den "Rambo Lambo" von 1988 müssen Käufer tief in die Tasche greifen - es wird ein Gebot in Höhe von 140.000 bis 180.000 Dollar erwartet. 52.000 Kilometer soll der Lamborghini LM002 auf den Felgen haben. Angetrieben wird das über 2.700 Kilogramm schwere SUV von einem 5,2 Liter großen V12-Motor mit satten 450 PS, der den Koloss auf Rädern in nur 7,7 Sekunden auf Tempo 100 katapultiert. Laut dem derzeitigen Besitzer wurde der Wagen generalüberholt und soll sich somit in einem guten Zustand befinden.

Weitere Themen
Kultiges Lambo-SUV: Lamborghini LM002 kommt bei RM Sotheby's unter den Hammer