Reparaturen am Auto sind teuer. Wenn die Schäden allerdings recht klein ausfallen, ist die Reparaturmethode Smart Repair vielleicht die richtige und kostengünstigere Lösung für Sie. Hier lesen Sie alles Wissenswerte zum Thema.

Sie haben Beulen in der Motorhaube Ihres Autos, Kratzer an der Tür oder Löcher im Armaturenbrett? Mittels Smart Repair können Sie solche Mängel für relativ wenig Geld kostengünstig reparieren lassen.

Was genau bedeutet Smart Repair?

Smart Repair ist ein Sammelbegriff für spezielle Reparaturmethoden, die auf die Ausbesserung von kleineren Schäden am Pkw zielen. Im Normalfall sind kleine Schönheitskorrekturen am Auto in speziellen Smart-Repair-Werkstätten wesentlich günstiger als in herkömmlichen Kfz-Betrieben. Allerdings ist Smart Repair keine oberflächliche Retusche, sondern eine echte Reparatur im eigentlichen Sinne, sodass die Mängel nach der Ausbesserung kaum noch zu sehen sind.

Die wichtigste Voraussetzung für Smart Repair bei den genannten Reparaturen ist, dass die Profi-Bastler die genannten Teile nicht ausbauen müssen, ganz nach dem Motto: "Reparieren statt tauschen".

Bei welchen Ausbesserungen bietet sich Smart Repair an?

Smart Repair ist eine gute Alternative, wenn Ihr Auto zum Beispiel Beulen in der Motorhaube hat. Mithilfe eines Spezialwerkzeugs drücken beziehungsweise ziehen die Smart-Repair-Spezialisten die Beulen aus dem betroffenen Blech heraus.

Weiterhin umfasst Smart Repair Kunststoffreparaturen - beispielsweise im Innenraum, wenn das Armaturenbrett Brandflecken oder Löcher aufweist. Nicht selten werden auch beschädigte Polster der Autositze wiederhergestellt oder kleine Glasschäden an den Scheiben ausgebessert. Auch Lackarbeiten werden im Zuge von Smart Repair vorgenommen.

In der Regel können Sie je nach Bauteil und vorgenommener Arbeit im Vergleich zu einer herkömmlichen Werkstatt zwischen 30 und 70 Prozent der Kosten einsparen. Auch wenn Smart Repair eine günstige Option ist, sollten Sie sich dennoch darüber im Klaren sein, dass "nur" eine Reparatur vorgenommen wird. Soll heißen: Wer seinen Pkw noch einige Jahre fahren möchte, der sollte eventuell überlegen, die betroffenen Teile dann doch lieber ganz austauschen lassen.

Weitere Themen
Smart Repair: Alle Informationen zur kostengünstigen Reparatur von Kleinschäden