Das Gebrauchtwagenleasing ist eine gute Alternative, wenn Sie nicht gleich ein neues oder gebrauchtes Fahrzeug kaufen wollen oder Ihnen einfach die Geldmittel fehlen. Hier erfahren Sie, worauf Sie bei der Miete eines Gebrauchten achten sollten - denn es gibt einige Tücken.

Gebrauchtwagenleasing - immer eine gute Wahl? Nicht jeder hat die finanziellen Möglichkeiten, sich auf Wunsch sofort ein neues oder auch gebrauchtes Auto zu kaufen. Günstiger geht ist das Leasing. Nicht nur für Neuwagen, sondern auch für Gebrauchtwagen bieten zahlreiche Händler Leasingverträge an.

Gebrauchtwagenleasing - So funktioniert's

Bei diesen Leasingfahrzeugen handelt es sich meistens um Autos, die nur wenige Jahre alt sind - Jahreswagen oder ehemals geleaste Neuwagen fallen beispielsweise darunter. Die Leasingraten sind aufgrund des Wertverlustes allerdings wesentlich niedriger bei Gebrauchtfahrzeugen als bei gemieteten Neuwagen.

Privat und beruflich interessant

Gebrauchtwagenleasing stellt nicht nur für große Unternehmen eine gute Möglichkeit dar, günstig Fahrzeuge zu nutzen. Auch Sie haben die Chance, diese Form von Leasing als Alternative zum Autokauf zu nutzen. Durch die geringeren Raten können Sie sich auch mit kleinem Geldbeutel einen Gebrauchtwagen leisten. Haben Sie zum Vertragsende noch Geld übrig, kaufen Sie das vormals geleaste Fahrzeug dem Händler einfach ab. Sie sind jedoch nicht  gezwungen, das Auto schlussendlich zu erwerben. Auch die Verlängerung des Leasingvertrages ist meistens problemlos machbar.

Laufzeit und Kosten im Blick haben

In der Regel wird ein Leasingvertrag für einen Gebrauchtwagen auf drei Jahre festgelegt. Dabei müssen Sie monatliche Raten an den Leasing-Geber abtreten, um das Fahrzeug nutzen zu dürfen. Der Vertrag hält weiterhin fest, ob beispielsweise Wartungskosten oder weitere Nebenkosten anfallen. Jedes Leasing-Unternehmen regelt die Konditionen ihrer Verträge jedoch unterschiedlich.

Nachteile des Leasings

Das Leasen eines gebrauchten Fahrzeuges bietet zunächst viele Vorteile: Es ist für Sie günstiger und Sie brauchen nicht sofort einen neuen Wagen anschaffen, sollte Ihr altes Auto den Geist aufgegeben haben. Dennoch gibt es Nachteile beim Gebrauchtwagenleasing: Ist Ihr Wunschfahrzeug nur in bestimmten Farben verfügbar, müssen Sie es entweder so nehmen, wie es beim Händler steht oder Sie lassen sich auf die Warteliste setzen. Daher sollten Sie darüber nachdenken, was Ihnen wichtiger ist: Wollen Sie nur generell irgendein Auto fahren oder suchen Sie nach Ihrem Traumwagen?

Weitere Themen
Gebrauchtwagenleasing - Die günstige Alternative zum Autokauf