Autozubehör für den Winter ist in der kalten Jahreszeit unerlässlich. Im Folgenden lesen Sie, welche Utensilien Sie als Autofahrer unbedingt an Bord haben müssen, um die kalten Tage zu überstehen und nicht Ihre oder die Sicherheit Anderer zu gefährden.

Schneefall, Eis und Kälte sind für Autofahrer eine echte Herausforderung. Bevor der Winter losgeht, sollten Sie als Autofahrer sicher sein, dass Ihr Pkw mit dem notwendigen Zubehör für die kalte Jahreszeit ausgestattet ist.

Das wichtigste Autozubehör für den Winter

Das wohl wichtigste Autozubehör für den Winter ist der Eiskratzer, den Sie in der Seitenablage oder im Handschuhfach verstauen können. Der Kratzer sollte einen stabilen Griff haben und über drei Kanten verfügen: eine glatte Kante für dünne Eisschichten, eine sogenannte Sägezahnkante für dicke Eisschichten sowie eine Gummikante für nasse Scheiben. Nützlich sind beim Eiskratzen auch Handschuhe, damit Ihre Hände warm bleiben.

Ebenfalls essenziell, um überhaupt in das Auto zu gelangen, wenn die Temperaturen weit unter null Grad Celsius fallen, ist ein Türschlossenteiser. Diesen sollten Sie immer dabei haben und nicht im Handschuhfach aufbewahren - bei zugefroreren Türen kommen Sie sonst nicht daran. Zur Not reicht auch ein Föhn, sofern Sie in der Nähe Ihres Autos Zugang zu Strom haben.

Weiterhin sollte sowohl das Kühlwasser als auch die Scheibenwaschanlage mit einem Frostschutzmittel versetzt sein, dass Temperaturen bis -25 Grad Celsius standhält.

Auf Autopannen vorbereitet sein

Ein weiteres wichtiges Autozubehör für den Winter ist außerdem ein Starthilfekabel, sollte Ihr Wagen nicht anspringen. Für eine Panne wiederum sollten Sie natürlich auch ein Abschleppseil parat haben.

Stichwort Autopanne: Falls Ihr Wagen im Winter liegen bleibt, kann es für Sie aufgrund der Kälte selbstredend sehr ungemütlich werden. Wärmende Wolldecken, ein Ersatzhandy und auch ausreichend Getränke sind daher ein Muss - im Winter dauert es wegen der Straßenverhältnisse nämlich meist länger, bis die Pannenhilfe vor Ort ist.

Ebenfalls überaus nützlich kann ferner ein Klappspaten sein, für den Fall, dass besonders viel Schnee fällt und Ihr Auto stecken bleibt. Dann können Sie die betroffenen Räder wieder freischaufeln.

Weitere Themen
Autozubehör für den Winter: Diese Utensilien müssen unbedingt an Bord sein