Erst exponierte sich die Branche vor allem durch die massive Werbekampagne eines Anbieters, jetzt sehen sich die Autoglas-Werkstätten des öfteren zum Teil harter Kritik ausgesetzt. Von "Verunsicherung von Autofahrern" und "Austausch- und Reparaturwut" ist die Rede. Doch was ist dran an den Vorwürfen? Wie gut sind Service und Beratung in dieser Branche tatsächlich?

Dieser Frage ist die Deutsche Gesellschaft für Verbraucherstudien (DtGV) in ihrer neuesten Studie nachgegangen und hat gemeinsam mit N24 insgesamt sechs bundesweit arbeitende Werkstattketten mit dem Fachgebiet „Autoglas“ getestet.

Basis der Untersuchung waren tatsächlich beschädigte Windschutzscheiben an unterschiedlichen Fahrzeugen, die zunächst von Gutachtern daraufhin untersucht wurden, ob eine Reparatur ausreicht oder ein Austausch der gesamten Scheibe geboten ist. Mit diesen Fahrzeugen machten sich die Tester anschließend auf den Weg und steuerten zufällig ausgewählte Filialen von Carglass, junited AUTOGLAS, KS Autoglas, Scheiben-Doktor, Wintec AUTOGLAS und WM Scheiben-Profi in den Regionen Berlin, Hannover und Leipzig an.

Das Ergebnis dieser Mystery-Checks: In knapp 80 Prozent aller Fälle deckten sich Gutachter-Expertise mit den Empfehlungen der untersuchten Autoglaser. Bei Glasschäden, deren Reparatur nach fachlicher Begutachtung als "nur dem kosmetischen Zweck" und "technisch nicht notwendig" eingestuft wurden, sahen die getesteten Autoglaser ebenfalls keinen Handlungsbedarf. Eine wie auch immer geartete Tauschwut konnten die Tester definitiv nicht feststellen. Im Gegenteil: In den Fällen, in denen sich Gutachter-Meinung und Autoglaser-Empfehlung nicht deckten, war es der Gutachter, der den Austausch nahelegte, während die untersuchten Anbieter der Ansicht waren, dass eine Reparatur ausreiche.

Am besten in der Kategorie Diagnose & Beratung schnitt WM Scheiben-Profi (Note 1,4, "sehr gut") ab, knapp gefolgt von Scheiben-Doktor und Wintec AUTOGLAS, die beide ebenfalls ein "sehr gut" erhielten.

Positiv überrascht waren die Tester von der Schnelligkeit, mit der in allen Test-Filialen die Windschutzscheiben begutachtet wurden. Im Durchschnitt dauerte die Untersuchung nur rund sechs Minuten, bis anschließend eine entsprechende Empfehlung ausgesprochen wurde.

In der Kategorie Service überzeugte vor allem KS Autoglas die Tester. Von der telefonischen Terminvereinbarung über die Fahrzeugannahme bis hin zur Prüfung präsentierte sich KS Autoglas ebenso kundenorientiert wie effizient und wurde in dieser Sparte als einziger Anbieter mit "sehr gut" bewertet.

Erhebliche Unterschiede wiesen die getesteten Ketten in puncto Erscheinungsbild auf. Während die mit jeweils über 200 bundesweiten Filialen vertretenen Ketten Carglass und junited AUTOGLAS mit einem einheitlichen und positiven Erscheinungsbild überzeugten und die maximale Punktzahl in dieser Teildisziplin erreichten, zeigten andere Anbieter deutliche Schwächen: Nicht immer war hier sofort der richtige Ansprechpartner ausfindig zu machen. Auch der Mangel an Sitzmöglichkeiten oder eines angenehmen Wartebereichs wurde von den Testern bemängelt.

Als Gesamttestsieger ging am Ende der Untersuchung Scheiben-Dokter hervor, gefolgt von Wintec AUTOGLAS und WM Scheiben-Profi. Besonders bei Diagnose und Beratung schnitten diese drei Unternehmen sehr gut ab.

Weitere Themen
Autoglas-Werkstätten im Test: Es gibt keine Tauschwut