Der schwäbische Tuner Hamann hat sich den BMW X5 zur Brust genommen - und dabei kein bisschen gegeizt. Aus dem ohnehin schon imposanten SUV ist ein echter Bulle geworden, der vor lauter Kraft nur so strotzt.

Der BMW X5 ist eines dieser Fahrzeuge, mit denen der Fahrer immer für Aufsehen sorgt. Sei es, weil er nicht in die Parklücke passt oder weil das Edel-SUV auf der linken Autobahnspur mit perfekter Bodenhaftung wie ein Blitz an anderen Verkehrsteilnehmern vorbeizieht. Der schwäbische Veredler Hamann macht den X5 jetzt noch ein bisschen eindrucksvoller. Vor allem optisch. In der neu gestalteten Frontschürze sind zwei Tagfahrleuchten in Lichtleitertechnik sowie LED-Nebelscheinwerfer integriert. Zwei neue Kotflügel mit angedeuteten Luftdurchlässen verbreitern das SUV um ganze zwölf Zentimeter - das dürfte das Parkplatzproblem noch verschlimmern.

Edelstahl, Leder und Aluminium

Türaufsätze und Seitenschweller leiten über zu den kantigen Kotflügelverbreiterungen am Heck. Auch an der Heckschürze des BMW X5 haben sich die Tüftler von Hamann ausgetobt. Blickfang sind die beiden Doppelendrohre der neuen Edelstahl-Sportabgasanlage. Der zweiteilige Dachspoiler dürfte aber ebenso niemandem entgehen.

Untertrieben wurde auch bei Fahrwerk und Reifen nicht. Der BMW X5 von Hamann liegt vier Zentimeter näher an der Straße als das Serienmodell. Auf den 22-Zoll-Alufelgen sind Hochleistungsreifen von Vredestein im Format 295/30 ZR22 vorn und 335/25 ZR22 hinten aufgezogen. Den Innenraum des Luxus-SUV haben die Schwaben mit Alcantara und Aluminium aufgepeppt.

Mehr PS für X5-Fahrer im Ausland

Ausländische BMW-X5-Fahrer können sich aber nicht nur über eine optische Modifikation ihres Fahrzeugs freuen. Für den Export bietet Hamann Zusatzsteuergeräte an, die die Leistung des Motors optimieren. Der xDrive50i erreicht damit eine Kraft von 490 PS gegenüber den 450 Pferdestärken der Serienversion und ein von 650 auf 707 Nm gesteigertes maximales Drehmoment. Die Kosten für das Tuning teilt Hamann Interessenten auf Anfrage mit.

Weitere Themen
Bis zu 490 PS und breiterer Stand: Tuner Hamann tobt sich am BMW X5 aus