Beim Concorso d'Eleganza Villa d'Este 2014 hat sich der italienische Edeldesigner Zagato das schönste Geburtstagsgeschenk selbst gemacht. Zum 95-jährigen Bestehen der Firma gibt es einen modifizierten Lamborghini Gallardo.

Zagato Lamborghini 5-95 heißt der kupferfarbene Renner, den die Designschmiede Zagato am Wochenende bei der jährlichen Auto-Schönheitskonkurrenz Concorso d'Eleganza Villa d'Este am Comer See in Norditalien präsentiert hat. Mit der Modellbezeichnung spielt Zagato auf den 95. Firmengeburtstag in diesem Jahr an. Technische Basis des Edel-Renners ist der gerade in Ruhestand geschickte Lamborghini Gallardo LP570-4. Der Zehnzylinder-Mittelmotor leistet 570 PS und beschleunigt das Fahrzeug auf bis zu 325 Kilometer in der Stunde.

Einzelstück für einen Schweizer Sammler

Rein äußerlich hat Zagato dem Lamborghini ein ganz neues Gesicht gegeben. Die einstmals keilförmige Front ziert nun ein riesiger Lufteinlass. Das traditionelle "Double Bubble"-Dach ist auch beim Lamborghini 5-95 zu sehen. Am Heck gibt es statt rechteckiger Rückleuchten runde Leuchteinheiten.

Mehr als einmal wird der Zagato Lamborghini 5-95 nicht gebaut. Er bleibt ein exklusives Einzelstück. Der Schweizer Lamborghini-Sammler Albert Spiess wird der künftige Besitzer des kupferfarbenen Renners sein. Preis: unbekannt.

Weitere Themen
Exklusives Unikat: Zagato beeindruckt mit Lamborghini-Designstudie 5-95