Wer sich selbst bei der RS-Variante des Audi Q3 noch über einen Mangel an Leistung beklagte, für den hat die Tuningschmiede MTM jetzt eine Lösung parat. Der Tuning-Spezialist pumpt den ohnehin nicht gerade schwächlichen Q3 auf und verpasst ihm mehr als 400 PS.

Verantwortlich für die neu gewonnene Power und deren Umsetzung sind ein modifiziertes Motormanagement sowie eine auf den Fünfzylinder abgestimmte Abgasanlage. Wie nicht anders zu erwarten, bleibt das kostentechnisch nicht ohne Folgen und reißt Otto-Normalverbraucher ein großes Loch ins Portemonnaie.

Power-Upgrade per M-Cantronic und optimiertem Gaswechsel

Die neuen Werte des MTM Audi RS Q3 sprechen für sich: 410 PS Leistung und ein maximales Drehmoment von 570 Nm sorgen für eine Höchstgeschwindigkeit von 270 km/h. Gerade mal 4,3 Sekunden braucht es, um den Sport-SUV von Null auf Tempo 100 zu katapultieren. Dafür hat MTM die M-Cantronic als Modifikation des Motormanagements, sowie eine voll auf den Motor abgestimmte Abgasanlage entwickelt.

Reine MTM-Power für rund 8.000 Euro

Die M-Cantronic für den Audi RS Q3 2.5 TFSI quattro kostet 3.357 Euro, für die Abgasanlage werden 4.699 Euro fällig. Wer also mit den bisherigen 310 PS nur schwer leben kann und die werksseitige Höchstgeschwindigkeit von 250 km/h anheben will, ist mit gut 8.000 Euro dabei. Lohn ist in jedem Fall ein SUV, das es mit dem einen oder anderen Vollblutsportler aufnehmen kann.

Weitere Themen
SUV mit Fokus auf Sport: MTM verpasst dem Audi RS Q3 mehr als 400 PS