Das sprechende Auto K.I.T.T. von David Hasselhoff aus der 80er-Kultserie "Knight Rider" dürfte jedem PS-Fan ein Begriff sein. Inzwischen gibt es längst Hunderte Nachbau-Kits für den Flitzer. Ein neuer Umbau sticht aber aus der Masse hervor - wenn auch nur virtuell.

Erinnert man sich zurück an die US-Serien der 80er-Jahre, kommen einem vor allem zwei Autos in den Sinn: der GMC G20 Van vom "A-Team" und K.I.T.T., der Dienstwagen von 'Michael Knight' aus "Knight Rider". Letzterer war eigentlich ein handelsüblicher Pontiac Firebird Trans Am, der leicht modifiziert zum sprechenden Kultauto mutierte. Schnell fand die hiesige Community gefallen an der Optik von K.I.T.T. Mittlerweile sind unzählige Umbau-Kits auf dem Markt, mit denen jeder Trans Am in eine Replica verwandelt werden kann. YasidDESIGN hat jetzt allerdings einen völlig neuen Entwurf mit verschärften Rennspoilern präsentiert.

K.I.T.T. im Nascar-Style

An der Frontpartie kauert K.I.T.T. jetzt so tief, als wollte er in Dialog mit den Staubkörnern auf der Straße treten. Ein mächtiger aufgehängter Frontspoiler und Side-Blades machen es möglich. Am Heck sticht an der Abrisskante ein knackiger Heckspoiler ins Auge, der an die Boliden der amerikanischen Rennserie Nascar erinnert. Gewaltige doppelflutige Sidepipes und eine wuchtige Rennbereifung, ebenfalls im Nascar-Stil, geben K.I.T.T. den letzten Feinschliff. Schade nur, dass es dieses Kit wohl niemals zu kaufen geben wird.

Weitere Themen
K.I.T.T. 2.0: Spektakuläres Spoiler-Kit für den Pontiac Firebird Trans Am