Der Maserati Ghibli Evo ist die deutsche Interpretation des rassigen Italieners: G&S Exclusive aus Baden-Württemberg hat sich der kleinsten Limousine mit dem Dreizack angenommen.

Der Maserati Ghibli will anscheinend die deutsche Mittelklasse mal ein wenig aufmischen: Andere Autos kann ja jeder. Mit dem temperamentvoll designten Ghibli lässt sich da schon der eine oder andere Blick einfangen. Um aus dem Mittelklasse-Maserati ein echtes Unikat zu machen, bietet G&S Exclusive aus Albstadt jetzt charakterstarkes Zubehör an.

Carbon so weit das Auge reicht

Der Werkstoff CFK hat es den Schwaben dabei besonders angetan. Im Programm stehen Frontgrill, Außenspiegelkappen und Lufteinsätze sowie geänderte Seitenschweller. Alle Teil sind aus CFK-Material gefertigt. Darüber hinaus können auch Türgriffe, Frontlippe und sogar das Dach aus Carbon bestellt werden. Dazu gibt es auf Wunsch 21 Zoll große, dreiteilige Leichtmetallräder von OZ, die mit 30-Millimeter Distanzscheiben satt in den Radhäusern stehen. Mit optionalen Sportfedern oder einem kompletten Sportfahrwerk wird das Paket abgerundet. Für einen standesgemäßen Abgang verbaut G&S einen Heckdiffusor sowie eine kleine Abrisskante – selbstverständlich aus Carbon.

Motorenleistung wird gesteigert

Auch an den Motoren wird Hand angelegt: G&S Exclusive bietet für den Ghibli Evo ein "Plug and Play"-Leistungskit an, dass für die Benziner sowie auch den Dieselantrieb erhältlich ist. Genaue Daten sind dazu allerdings noch nicht bekannt. Preise für die genannten Anbauteile sind beim Hersteller direkt zu erfragen.

Weitere Themen
Rasanter Italiener mit Veredelung: Maserati Ghibli Evo von G&S Exclusive