Nach der Premiere des Audi R8 LMS auf dem Genfer Autosalon im März 2015 kann die extreme Rennsport-Variante des Mittelmotorrenners jetzt bestellt werden. Der GT3-Sportwagen wird mit einem Zubehörpaket ausgeliefert.

Den jetzt bis zur vollen Reife entwickelten Boliden können Kunden ab sofort zu einem Preis von 359.000 Euro exklusive Mehrwertsteuer bei Audi bestellen. Wer das Auto mit dem von Audi Sport Customer Racing zur Verfügung gestellten Start- und Teilepaket ordert, zahlt 398.000 Euro. Der R8 LMS wird in den gleichen Produktionsanlagen gefertigt, in denen auch der straßentaugliche Serienbruder entsteht. Durch das Gleichteilekonzept der Quattro GmbH am Standort Neckarsulm sind etwa die Hälfte der verbauten Teile identisch mit diesem.

R8 LMS bereits erfolgreich im Motorsport unterwegs

Der neue R8 ist auch weiterhin die sportliche Speerspitze der Autobauer aus Ingolstadt. Klar, dass von Audi auch hier wieder eine GT3-Version an den Start gebracht wird. Der neue, bis zu 585 PS starke R8 LMS hat bereits einige Erfolge zu verzeichnen: Im Mai 2015 der Gesamtsieg des 24-Stunden-Rennens auf dem Nürburgring und zwei weitere Top-Platzierungen bei den 24 Stunden von Spa in Belgien.

Am 21. September 2015 soll die Fertigung beginnen, erste Auslieferungen soll es schon ab dem 26. Oktober geben. Bis Ende März 2016 sollen 45 der GT3-Rennwagen entstehen und verkauft werden.

Weitere Themen
Audi R8 LMS mit 585 PS: Verkaufsstart für den Kundensport-Boliden