Die Tuningprofis von xXx Performance aus Bochum haben sich den Lamborghini Huracán zur Brust genommen und dem wilden Stier aus Sant'Agata Bolognese eine grelle Folierung sowie eine Extraportion Pferdestärken verpasst.

Bereits von Haus aus ist der Lamborghini Huracán dank seines 5,2-Liter-Zehnzylinders mit 610 PS kein Kind von Traurigkeit. Der Bochumer Tuner xXx Performance sah dennoch Verbesserungspotenzial und kitzelt dank umfassender Modifikationen am Ansaugtrakt und einer Software-Optimierung stolze 690 PS und ein maximales Drehmoment von 650 Newtonmetern aus dem Stier heraus. Eine neue Edelstahl-Auspuffanlage mit Klappensteuerung leistet ebenfalls ihren Beitrag und sorgt außerdem dafür, dass der Italiener auf Wunsch brüllt, wie von einer Tarantel gestochen.

Grelle Vollfolierung und optisches Feintuning

Abgesehen vom Leistungsplus hat sich xXx Performance auch der Optik des Huracán angenommen: Die Highlights sind ohne Frage die grelle Vollfolierung in "Chrome Lime Matt" und die geschmiedeten, auf Hochglanz polierten Leichtmetallfelgen von Oxigin, die vorne 20 und hinten 21 Zoll messen. Damit der Tuning-Bolide nicht nur giftig aussieht, sondern auch satt auf der Straße liegt, wurden Tieferlegungsfedern von H&R montiert, die den Huracán um 25 Millimeter absenken. Eine Hochleistungsbereifung in den Dimensionen 245/30R20 an der Vorder- sowie 325/25R21an der Hinterachse soll für optimalen Grip sorgen.

Den Preis für das exklusive Ruhrpott-Tuning für den Lamborghini Huracán erfahren interessierte Kunden nur auf Anfrage.

Weitere Themen
Lamborghini Huracán von xXx Performance: Ruhrpott-Tuning mit bis zu 690 PS