Der BMW Z4 GT Continuum von US-Tuner Bulletproof ist in allen Belangen ein radikaler Speedster in Höchstform. Das Tuning-Monster könnte es locker mit dem Batmobil aufnehmen.

Dass der BMW Z4 als GT3-Renner taugt, das wissen alle Autofans, die mit der FIA-GT3-Rennserie vertraut sind. Beim Anblick des BMW Z4 GT Continuum vom kalifornischen Tuner Bulletproof geht einem aber die Mütze hoch. Die Tuningexperten haben den Roadster in einen brutalen GT-Speedster verwandelt - ohne Dach, mit einem gewaltigen Heckflügel und einer dreirohrigen Sidepipe-Auspuffanlage.

Das Batmobil findet im BMW Z4 GT Continuum seinen Meister

Das Bodykit, mit dem Bulletproof den BMW Z4 zum Tuningmonster herausgeputzt hat, zieht wirklich alle Register. Zu allererst fliegt das Dach des Roadsters weg. Stattdessen installiert Bulletproof auf der Heckklappe zwei gewaltige Lufthutzen, die gleichzeitig als Überrollbügel dienen. Die Frontscheibe wird ebenfalls rasiert und durch eine superniedrige Speedster-Variante ersetzt - Sturmfrisur garantiert.

Absolut gigantisch wirkt der komplett überdimensionierte Heckflügel, der wahlweise als Kneipentresen oder Sitzbank genutzt werden könnte. Eine durch Splitter und Spoiler zerklüftete Frontschürze, aerodynamisch optimierte Seitenschweller und ein messerscharfer Carbon-Diffusor am Heck machen die martialische Optik des Z4 GT Continuum komplett. Für echte Retro-Rennoptik sorgen die drei abgesägten Auspuffrohre, die hinter dem rechten Vorderrad aus der Karosserie ragen. Zusammen mit der grauen Lackierung und den tiefschwarzen Leichtmetallfelgen mit Rennbereifung könnte der Continuum kaum bösartiger aussehen.

Weitere Themen
Abrasierter Tuning-Roadster: der BMW Z4 GT Continuum von Bulletproof