Tuner Office-K hat mit einem gold-weißen Rolls-Royce Wraith auf der Dubai International Motor Show 2015 ein Protzmobil vorgestellt, das den Nerv der Superreichen im Wüstenstaat wohl genau treffen dürfte.

Die in Tokio ansässige Tuningschmiede Office-K ist dafür bekannt, nicht gerade unauffällig zu agieren, wenn es um die Veredlung von sündhaft teuren Edelkarossen geht. So auch im Fall des Rolls-Royce Wraith, den die Japaner gerade auf der Dubai International Motor Show 2015 vorgestellt haben. Das britische Luxuscoupé mutiert unter den Fingern der Tuningexperten zum Protz- und Prunkmobil. Neben einer schneeweißen Grundlackierung wurde dem Wraith eine amtliche Gold-Kur verpasst - ein satter Widebody-Kit und eine Tieferlegung inklusive.

Rolls-Royce Wraith mit Gold-Details

Office-K hat mit dem goldenen Zierwerk nicht gespart. Der komplett in Gold gefasste Kühlergrill wirkt wie das glänzende Gebiss eines Gangster-Rappers, weitere goldene Details an Front- und Heckschürze, die Zierleisten rund um die Fenster, Türgriffe, Lüftungsschlitze und selbst die Scheinwerfereinfassungen strahlen im feinen Edelmetall. Fast schon dezent wirken die goldenen Zierlinien an den Seiten und über die Motorhaube - sie verleihen dem Wraith einen unvergleichlich edlen Touch. Den letzten Schliff verpassen dem fetten Edelcoupé die unverschämt dekadenten 24-Zoll-Goldfelgen von Forgiato.

An der Leistung der gold-weißen Protzschüssel hat Office-K dagegen nicht geschraubt. Warum auch? Mit 632 PS und einem maximalen Drehmoment von 800 Newtonmeter treibt der 6,6 Liter große V12-Motor das Luxuscoupé in 4,6 Sekunden auf Tempo 100 - elektronisch abgeregelt ist erst bei 250 Sachen Schluss mit dem Wüstenritt. Dass der Wraith dabei gut 2,5 Tonnen auf die Waage bringt, gerät fast in Vergessenheit. Dafür aber nicht der Preis: Knapp 280.000 Euro werden bereits ab Werk für den Rolls-Royce fällig - was Tuner Office-K für seine pompöse Tuningversion veranschlagt, wissen dagegen wohl nur die Scheichs im Wüstenstaat.

Weitere Themen
Prunk und Protz: Der Rolls-Royce Wraith von Tokio-Tuner Office-K