MR Car Design aus Nordrhein-Westfalen nimmt sich dem BMW M3 der Baureihe E90 an und verpasst dem kultigen Powercoupé eine unverwechselbare Optik und eine satte Leistungsspritze.

Dass der "alte" M3 mit dem legendären V8-Saugmotor noch lange nicht ausgedient hat, beweist MR Car Design aus Erftstadt mit dem M3-Clubsport-Umbau und holt aus dem Wagen noch einmal alles raus: Mit einer Leistungssteigerung auf 450 PS (Serie: 420 PS) und einem maximalen Drehmoment von 430 Newtonmetern soll der aufgepumpte E90 bis zu 300 km/h schnell werden.

Akrapovic hilft dem M3 auf die Sprünge

Neben der optimierten Motorsteuerung lässt der Tuner dem Sportcoupé auch eine Akrapovic-"Evo"-Abgasanlage angedeihen, welche die Performance des Track-Tools noch weiter verbessern soll. Um auch wieder rechtzeitig zum Stehen zu kommen, bekommt auch die Bremsanlage ein Update: Das System kommt von Stoptech und soll mithilfe der gelb lackierten Sättel mit Sechskolben-Technik die 380 Millimeter großen Scheiben ordentlich unter Druck setzen.

Klar, dass bei so viel Power auch eine solide Straßenlage gefragt ist: Das verbaute Gewindefahrwerk kommt deshalb von KW und soll mit einem Stabilisator-Kit von H&R für extrem dynamisches Vorankommen sorgen.

Klassische BMW-Optik

Bei der Außengestaltung geht MR Car Design keine Experimente ein und setzt auf ein klassisches Clubsport-Design mit der M-typischen Farbgebung auf schwarzem Lack. Im Innenraum wurden Renn-Sicherheitsgurte sowie eine Domstrebe für höhere Karosseriesteifigkeit verbaut. Preise für den Komplettumbau hat die Tuningschmiede bisher keine genannt.

Weitere Themen
BMW M3 von MR Car Design: Clubsport-Umbau verleiht dem E90 Flügel