Brutaler Umbau für Hartgesottene: Die Tuningschmiede Carbonfiber Dynamics nimmt sich einen BMW M4 zur Brust und lässt den Bayern zu einem muskelbepackten Überflieger mutieren.

Eigentlich fast undenkbar, dass BMW M4-Besitzer ihren Wagen zu langweilig finden. Falls das doch der Fall sein sollte, bietet sich offenbar ein Besuch bei Carbonfiber Dynamics an. Das Dortmunder Unternehmen zeigt sich spendabel und verpasst dem Sportwagen bei Bedarf ein umfassendes Bodykit und ein spezielles Motortuning, die den Flitzer für Ausflüge auf die Piste fit machen.

BMW M4 mit auffälliger Protzoptik

Für die Karosserie hat der Tuner unter anderem eine Frontlippe, eine Motorhaube, Seitenschweller, einen Diffusor, einen Heckspoiler sowie zusätzlich noch einen nicht zu übersehenden Heckflügel im Programm. Die meisten Teile sind aus ultraleichter Kohlefaser gefertigt. Das lässt den BMW M4 nicht nur brachial aussehen, sondern hat auch einen tieferen Sinn: Der Anpressdruck wird erhöht, der Wagen liegt satter auf der Straße. Für den Kontakt zum Asphalt sorgen bei Bedarf 20-Zoll-Felgen, während Modifikationen am Fahrwerk ein besseres Handling garantieren sollen.

Auch am Motor des BMW M4 macht sich Carbonfiber Dynamics zu schaffen: Unter anderem eine neue Kupplung, ein Downpipe-System sowie eine Auspuffanlage mit Klappensteuerung und Edelstahl-Endrohren lassen die serienmäßigen 431 PS auf 600 PS anwachsen. Durch weitere Änderungen werden vom Tuner gar 700 Pferdestärken angepeilt. Der Alltagsnutzen des kompletten Umbaus? Völlig egal!

Weitere Themen
Fit für die Rennstrecke: Aufgepumpter BMW M4 mutiert zum Pistenrowdy